Zukunft

Die Zukunft beginnt bereits heute

Wir möchten die Lebensqualität in Würzburg stetig verbessern. Deshalb beschäftigen wir uns frühzeitig mit zukünftigen Veränderungen und neuen Technologien.
Bus_und_Straba
Die Würzburger Straßenbahn

als Vorreiter

  • erstes niederflurige Verkehrsunternehmen in Deutschland
  • erstes Unternehmen, das Vollflächenwerbung als Außenwerbung auf den Fahrzeugen anbot
Die Straba hat das Stadtbild der letzten Jahre maßgeblich verändert und geprägt. Von der ersten Idee über den Spatenstich bis zur vollständigen Realisierung von Projekten vergehen oft Jahrzehnte. Deshalb ist es notwendig, sich rechtzeitig mit neuen Verkehrskonzepten zu beschäftigen.
Konkrete Pläne der Würzburger Straßenbahn

in naher Zukunft

Nach links Nach rechts
Grombühlerweiterung

Erweiterung Grombühl Linie 1/5

Der Ausbau der Linien 1 und 5 im Stadtteil Grombühl bindet weitere Zentren des Universitätsklinikums Würzburg an das Straßenbahn-Liniennetz an. Auch die Verkehrssituation für die Anwohner wird so verbessert.

Neue Straßenbahnen Würzburg

Neue Straßenbahn-Fahrzeuge

Die aktuellen Fahrzeuge der Würzburger Straßenbahn leisten seit vielen Jahren gute Dienste. Die langlebigen Bahnen sind seit 1968, 1989 und 1996 in Betrieb. Deshalb wird in den kommenden Jahren der Fuhrpark modernisiert.

Hublandlinie

Straßenbahnlinie zum Hubland

Als Verkehrsdienstleister möchten wir die Wohnqualität in ganz Würzburg durch nachhaltigen Nahverkehr noch weiter erhöhen. Auch zum Hubland ist deshalb die Anbindung an die Straßenbahn geplant.

Straßenbahn steht an der Haltestelle Königsberger Straße

Ausbau barrierefreie Haltestellen

Bereits heute sind über 60 % der städtischen Haltestellen barrierefrei. Nach und nach werden auch die restlichen Haltestellen der Würzburger Straßenbahn barrierefrei ausgebaut.

Nach links Nach rechts
Weitere interessante Zahlen und Datenfinden Sie hier
Bleiben Sie auf dem Laufenden –Mit unserem Newsletter