Mehr Ökostrom als im Bundesdurchschnitt

Unser Strommix weist geringere CO2-Emissionen auf, als der Bundesdurchschnitt – dank zunehmender Einspeisung von regenerativ erzeugtem Strom.

Energiequellen im Strommix

Vor dem Hintergrund der Erderwärmung setzen viele Kunden nicht mehr nur auf möglichst günstigen Strom – sie möchten nachhaltig produzierte Energie nutzen. Und sich so für die Umwelt engagieren. Ein Trend, den wir unterstützen. Denn um die Energiewende voranzubringen, ersetzen wir in unserer Beschaffung Kernenergie und Kohlestrom sukzessive durch erneuerbare Energien – wann immer das wirtschaftlich vertretbar ist.
TÜV SÜD zertifizierte Stromkennzeichnung

Die Stadtwerke Würzburg AG führt ihre Stromkennzeichnung mit besonderer Sorgfalt durch. Diese hohe Qualität wurde erneut mit dem Zertifikat „TÜV SÜD Standard QED mit Modul Regionalität“ honoriert. Jährlich überprüft TÜV SÜD die Erfüllung der anspruchsvollen Kriterien, mit der die genaue und korrekte Zuordnung der Stromherkunft erfolgt.
Zu mehr Umweltbewusstsein mit nachhaltigerem Strom

Unser Strom zeichnet sich durch einen hohen Anteil erneuerbarer Energien und geringer CO2-Emissionen aus. Wie die Stromkennzeichnung darstellt, liegen wir in vielen Aspekten deutlich über dem Bundesdurchschnitt.

Energieträgermix

Hier finden Sie den Energieträgerzusammensetzung der gelieferten Energie für das Jahr 2020.

Stromherkunft

Der WVV-Strommix setzt sich aus drei Komponenten zusammen:

  • Strom, den die WVV von festen Zulieferern in der Direktvermarktung bezieht – Öko- oder Kraft-Wärme-Kopplung Strom
  • Strom, den die WVV selbst in eigenen Anlagen produziert – Öko- und Kraft-Wärme-Kopplung Strom
  • Strom, den die WVV an der Strombörse beschafft.

Welche Methoden der Stromerzeugung mit welchem Anteil an dieser Mischung haben, muss die WVV in der sogenannten Stromkennzeichnung offenlegen. Folglich gibt die Stromkennzeichnung Auskunft über die Umweltbilanz des Mixes. Wir von der WVV arbeiten kontinuierlich daran, unseren Strommix umweltschonender und nachhaltiger zu machen.

Eigene Erzeugung mit Kraft-Wärme-Kopplung

Einen Großteil unseres Stroms erzeugen wir direkt in Würzburg in unserem eigenen Heizkraftwerk durch Kraft-Wärme-Kopplung (KWK). Das bedeutet: Die bei der Stromproduktion entstehende Wärme nutzen wir als Heizenergie. Diese doppelte Verwendung der eingesetzten Primärenergie macht die Anlage besonders effizient. Ihr Wirkungsgrad liegt bei über 90 Prozent. Zum Vergleich: Moderne Kohlekraftwerke, die ausschließlich Strom erzeugen, bringen es auf rund 40 Prozent. Ein weiteres Plus: Der hier verwendete Energieträger Erdgas ist besonders umweltschonend. Der Grund dafür liegt in der günstigen chemischen Zusammensetzung. Sie sorgt dafür, dass Erdgas bei seiner Verbrennung weniger Kohlendioxid freisetzt als jeder andere fossile Energieträger. Und deutlich weniger als Kohle.

Weniger CO2

Pro von uns gelieferter Kilowattstunde entstehen durchschnitlich 182 Gramm Kohlendioxid-Emissionen. Zum Vergleich: Im Bundesdurchschnitt liegt dieser Wert bei 421 Gramm – mehr als doppelt so hoch.

Mehr Ökostrom

Wir setzen uns aktiv für erneuerbare Energien ein. Über 69 Prozent unseres Stroms stammt aus erneuerbaren Energien. Im deutschen Durchschnitt sind es hingegen nur 44,3 Prozent. Dieses außergewöhnliche Ergebnis erreichen wir mithilfe zuverlässiger Ökostromlieferanten. Unternehmen, die besonders umweltbewusst handeln wollen, sollten sich unsere Ökostromtarife genauer ansehen. Diese glänzen mit einer einwandfreien Klimabilanz von null Gramm CO2 pro Kilowattstunde.

Weniger Atomstrom

Strom aus Kernenergie verdrängen wir immer mehr aus unserem Strommix. Seit 2007 haben wir seinen Anteil bereits um 62 Prozent gesenkt. Und wir verfolgen diesen Plan zielstrebig weiter. Im Jahr 2019 betrug der Anteil der Kernenergie in unserem Mix nur noch 5,6 Prozent. Im Durchschnitt aller deutschen Energieversorger liegt der Vergleichswert bei 13,5 Prozent – mehr als doppelt so hoch.

1965

wurden die Stadtwerke Würzburg gegründet.

WVV

beliefert die gesamte Region mit Strom und Gas.

69,2 %

des Stroms, den die Stadtwerke Würzburg liefern, wird aus erneuerbaren Energien erzeugt.

102.000

Kunden werden deutschlandweit mit Strom und Gas beliefert.

Unsere

Auszeichnungen

arrow-previous arrow-next
Bleiben Sie auf dem Laufenden – Mit unserem Newsletter
<-- UserLike -->