Erleben Sie Energie-Freiheit mit Photovoltaik und Speicher

Mit einer Photovoltaikanlage können Sie selbst Ihren eigenen Ökostrom erzeugen und nutzen. Damit machen Sie sich unabhängig vom Energiepreis und gehen den ersten Schritt in Richtung Energie-Freiheit. Die WVV berät herstellerunabhängig und gerne jederzeit bei Ihnen vor Ort, um die für Sie optimale Lösung zu finden.

Mit unserem PV Check können Sie schnell und bequem berechnen, wie sich die Installation einer PV-Anlage, eines Batteriespeichers oder die Anbindung einer Ladestation auf die Energie-Freiheit Ihres Unternehmens auswirkt. Berechnen Sie mit wenigen Klicks, wie groß das Einsparpotenzial mit einer PV-Anlage ist und wie sich die Kombination mit einem Batteriespeicher rechnet.

Batteriespeicher

Erhöhen Sie Ihren Autarkiegrad

Die Kombination mit einem Batteriespeicher ist optimal, da sie Ihren Autarkiegrad weiter erhöhen können. Denn während der Solarstrom tagsüber produziert wird, wenn die Sonne scheint, wird der meiste Strom in den Abendstunden verbraucht. So können Sie auch nachts, wenn die Sonne nicht mehr scheint, Ihren eigenen Ökostrom nutzen.

Elektromobilität

Laden Sie Ihr eAuto mit eigenem Ökostrom

Nutzen Sie Ihren selbst erzeugten Ökostrom, um Ihr E Auto zu laden und so einen weiteren Schritt in Richtung Energie-Freiheit zu gehen. Machen Sie Ihre Garage zu Ihrer eigenen Ladestation - so sind Sie unabhängig von der Verfügbarkeit öffentlicher Ladesäulen. Außerdem ist die Stromladung, die Ihr E-Auto braucht, sicher, schnell und klar kalkuliert. Die passende Wallbox finden Sie hier.

Dieses Video ist im erweiterten Datenschutzmodus von YouTube eingebunden. Durch das Anklicken des Videos erteilen Sie Ihre Einwilligung darin, dass Ihre personenbezogenen Daten an YouTube übermittelt werden und YouTube dadurch Cookies zur Analyse des Nutzerverhaltens setzen kann. Näheres zu unserer Datenverarbeitung finden Sie hier . Informationen zur Cookie-Verwendung durch YouTube finden Sie hier .

Erklärvideo WVV Photovoltaik

Erfahren Sie die Vorteile von Photovoltaik und wie Sie Ihr Einsparpotenzial schnell online berechnen können.*

Exklusiver Zuschuss

Für Ihre Photovoltaikanlage

Als Strom- oder Gaskunde der WVV profitieren Sie von exklusiven Vorteilen - auch bei Photovoltaik und Speicher. Bei Beauftragung einer PV-Anlage mit Batteriespeicher bei der WVV erhalten Sie 500 € Zuschuss. Nutzen Sie unseren PV Check um einfach und bequem mit wenigen Klicks Ihr persönliches Angebot zu erhalten.

200 € Prämie

Freunde werben und Klimaschutz-Prämie sichern

Teilen macht Freu(n)de! Als Strom- oder Gaskunde der WVV erhalten Sie pro geworbenen Neukunden einer PV-Anlage der WVV eine Klimaschutz-Prämie in Höhe von 200 €. PV-Neukunden erhalten zusätzlich 50 € Klimaschutz-Prämie. Alle Infos zu unserem Empfehlungsprogramm Photovoltaik finden Sie hier.

Auf einen Blick

Ihre Vorteile

  • Unabhängig – 365 Tage im Jahr
  • 100 % Ökostrom – kostenlos selbst erzeugt
  • Ersparnis – bei Eigenverbrauch und Speicher
  • Vergütung – für eingespeisten Strom
  • Wertsteigerung – für Ihre Immobilie

Ihre Ansprechpartner

Florian Hauck

Telefon: 0931 36-1055

E-Mail: energiefreiheit@wvv.de

Simon Kretschmer

Telefon: 0931 36-1055

E-Mail: energiefreiheit@wvv.de

Nils Luetkebohmert

Telefon: 0931 36-1055

E-Mail: energiefreiheit@wvv.de

Ihre individuelle Photovoltaikanlage

PV-Module

  • Hochleistungs-Solarmodule
  • Individuelle Herstellerauswahl
  • Höchste Ertragszuverlässigkeit
  • Bis zu 25 Jahre Leistungsgarantie

Batteriespeicher

  • Innovative Speichertechnologie
  • Individuelle Herstellerauswahl
  • Höchste Ertragszuverlässigkeit
  • Bis zu 10 Jahre Leistungsgarantie

Wechselrichter

  • Hochleistungs-Wechselrichter
  • Individuelle Herstellerauswahl
  • Höchste Ertragszuverlässigkeit
  • Bis zu 5 Jahre Herstellergarantie

E-Mobilität

  • Intelligente Steuerung zwischen E-Mobil und PV-Anlage
  • Individuelle Herstellerauswahl
  • Höchste Ertragszuverlässigkeit
  • Lösungen für den privaten Ladebedarf

Fragen und Antworten PV und Speicher

Wo liegt der Unterschied zwischen Photovoltaik & Solarthermie?

Bei der Solarthermie wandeln Kollektoren die Sonneneinstrahlung in nutzbare Wärme um. Sie wird in der Regel für Heizung und Warmwasserbereitung verwendet. Unter Photovoltaik versteht man die Umwandlung von Sonnenenergie in elektrische Energie, die auch zur Heizungsunterstützung verwendet werden kann (Wärmepumpe, etc.).

Wie viel Strom erzeugt eine PV-Anlage?

Die Höhe der selbst erzeugten Strommenge hängt vom Standort, Neigung, Ausrichtung des Daches sowie der verwendeten PV-Module ab. Eine Photovoltaik-Anlage erzeugt in Deutschland im Schnitt ca. 1.000 Kilowattstunden Strom je kWp. In Süddeutschland ist die selbst erzeugte Menge häufig etwas höher als in Norddeutschland.

Produziert die PV-Anlage auch bei bewölktem Himmel?

Photovoltaik-Module nutzen nicht nur direkte Sonneneinstrahlung, die bei klarem Himmel auftritt, sondern auch diffuse Strahlung, die durch die Wolken tritt. Je heller es ist, desto mehr Energie wird erzeugt – egal, ob dabei die Sonne direkt auf die PV-Module scheint oder nicht. In Deutschland macht der diffuse Anteil etwa die Hälfte der Einstrahlung aus.

Wie lange hält eine PV-Anlage?

Derzeit rechnet man mit einer Lebensdauer von ca. 30 Jahren. Teile der PV-Anlage können bspw. für die Herstellung neuer Solarmodule recycelt werden.

Sind Genehmigungen für die Photovoltaikanlage erforderlich?

Für die PV-Anlage wird ein Netzanschluss vom zuständigen Verteilnetzbetreiber benötigt.

Verteilnetzbetreiber in unserer Region:

  • Mainfranken Netze GmbH
  • N-ERGIE-Netz
  • Netze Energie Lohr-Karlstadt
  • Überlandzentrale Lülsfeld Netz
  • LKW Kitzingen
  • Netz Schweinfurt
  • Bayernwerk Netz GmbH

Sofern Sie in eine anderem Netzgebiet wohnen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, um den richtigen Verteilnetzbetreiber zu identifizieren.

Gibt es Fördermöglichkeiten?

Bundesweit gibt es von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) vergünstigte Darlehen. Zudem gibt es in Bayern derzeit das „10.000 Häuser Programm“ zur Förderung von Batteriespeichern und E-Ladesäulen.

Lohnt sich die Investition in eine Photovoltaikanlage?

Die Investition in eine PV-Anlage lohnt sich vor allem für den Eigenstromverbrauch. In den meisten Fällen ist der selbst erzeugte Strom günstiger als der aus dem öffentlichen Netz zugekaufte Strom. Für den nicht selbst verbrauchten und stattdessen ins öffentliche Netz eingespeisten Strom erhalten Sie über 20 Jahre eine staatlich garantierte Einspeisevergütung durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG).

Photovoltaikanlage jetzt oder später kaufen?

Eine Photovoltaikanlage kann jederzeit mit einem Batteriespeicher nachgerüstet werden. Preiswerter ist jedoch die gleichzeitige Installation von Speicher und Photovoltaikanlage, hier entfallen bspw. die erneuten Installationskosten. Auch die staatliche Förderung des „10.000 Häuser Programm“ erhalten Sie nur in Verbindung mit einer neuen PV-Anlage inkl. Batteriespeichersystem.

Sind die Einnahmen für die Einspeisung zu versteuern?

Ja, die Einnahmen aus dem Betrieb einer Photovoltaikanlage sind steuerlich zu berücksichtigen und müssen beim zuständigen Finanzamt gemeldet werden. Details sollten Sie mit Ihrem Steuerberater klären.

Was passiert nach Auftragserteilung?

Der ausführende Montagepartner kommt innerhalb einer Woche zwecks Terminvereinbarung für die Umsetzung auf Sie zu.

Wie lange dauert die Installation der Anlage?

Die Installation dauert je nach Anlagengröße bis zu einer Woche.

1965

wurden die Stadtwerke Würzburg gegründet.

WVV

beliefert die gesamte Region mit Strom und Gas.

69,2 %

des Stroms, den die Stadtwerke Würzburg liefern, wird aus erneuerbaren Energien erzeugt.

102.000

Kunden werden deutschlandweit mit Strom und Gas beliefert.

Unsere

Auszeichnungen

arrow-previous arrow-next
Bleiben Sie auf dem Laufenden – Mit unserem Newsletter
<-- UserLike -->