Bus_und_Straba_an_Haltestelle
  • Jetzt Alltags- & Freizeit-Test machen! BUSNETZ+ - Schneller. Weiter. Besser? Mitmachen und bewerben - wir zahlen dein Ticket! *** Handyticket FAIRTIQ in Würzburg: jetzt ausprobieren! *** Immer aktuell informiert auf Facebook und Instagram bei "WVV Mobilität" ***

Fahrplanänderungen bei Straßenbahn und Bus in Würzburg

Hier finden Sie alle aktuellen Änderungen auf einen Blick:

Zur Fahrplanauskunft geht's hier.

Straßenbahn

Deutliche Fahrplan-Verbesserungen am Abend und am Wochenende

BUSNETZ+
Ab 14.09.2021 durch BUSNETZ+

Am 14.09.2021 startet in Würzburg BUSNETZ+: dieses wirkt sich auch auf die Straßenbahn-Linien der WVV positiv aus. Vor allem abends und am Wochenende werden die Takte auf vielfachen Wunsch der Bevölkerung verbessert. So fahren z.B. die Straba-Linien 4 und 5 ab Mitte September bis 23 Uhr im 15-Minuten-Takt. Am Samstag erhöht sich der Takt sogar auf 10 Minuten.

Entdecken Sie hier, wie Ihre Linie davon profitiert.

Bus (WVV-Linien in Würzburg)

Nachtbusse fahren nach regulärem Fahrplan

Ab Freitag, den 08.10.2021, ist wieder das an den Wochenenden ausgeweitete Fahrplan-Angebot der Nachtbusse in Würzburg gültig. Ab dann fährt der Nachtbus (Linie 90) wieder nach regulärem Fahrplan.

Zur Fahrplanauskunft

Alle Infos zu den Nachtbussen finden Sie hier

BUSNETZ+ - eine der größten Fahrplan-Verbesserungen aller Zeiten

BUSNETZ+
Ab 14.09.2021

Am 14.09.2021 geht in Würzburg ein neues Busliniennetz an den Start. Das BUSNETZ+ bringt dabei deutliche Verbesserungen für den ÖPNV:

  • mehr Fahrten, vor allem abends und am Wochenende
  • bessere Anbindung von Stadtteilen
  • zusätzliche Haltestellen
  • verkürzte Wartezeiten, weniger Umstiege
  • Fahrplan leicht zu merken

Besonders stark profitiert der Nordosten Würzburgs (Versbach, Lindleinsmühle, Grombühl) vom neuen Busliniennetz. Mit einer neu eingeführten Quartierbus-Linie und stark verbesserten Takten kommen Würzburgs Bürgerinnen und Bürger dann noch schneller und einfacher in die Innenstadt oder zu den lokalen Einkaufsmöglichkeiten. Doch auch auf den anderen Linien ergeben sich Verbesserungen. Dementsprechend ändern sich zum 14.09.2021 alle städtischen Fahrpläne. Die Ticketpreise bleiben davon unberührt.

Informieren Sie sich hier, wie Ihr Stadtteil und Ihre Linie davon profitiert.

Verstärkerfahrten im Schülerverkehr

Bus und Straba fahren ist sicher! Damit das weiterhin so bleibt, fahren nicht nur alle unsere eigenen Fahrzeuge. Zum Schulstart werden auch wieder zusätzliche Busse angemietet, die die Fahrzeuge im Schülerverkehr entlasten sollen. Alle Zusatz-Fahrten finden Sie auf unserer Info-Seite für SchülerInnen und Eltern im FAQ-Bereich .

Umleitung von zwei Fahrten der Linie 16 in Heidingsfeld

Linie_16

Aufgrund der Bauarbeiten der DB am Ostbahnhof wurde der Fußgängertunnel zwischen der Eisenbahnstraße und dem Ostbahnhof gesperrt. Für einen sicheren und zügigen Schulweg der Grundschüler der Waltherschule vom Katzenberg werden ab Donnerstag, 21.10.2021 zwei morgendliche Fahrten (MO - FR) der Omnibuslinie 16 um 7:32 Uhr sowie um 8:32 Uhr ab der Haltestelle „Reuterstraße“ stadtauswärts in einer Schleife über den Katzenberg umgeleitet.

Den neuen Fahrplan finden Sie hier.

Haltestellenverlegung ,,Skyline Hill Center"

Skyline_Hill

Von Mittwoch, 27.10.2021 bis Freitag, 29.10.21 ganztägig wird am Hubland die Leightonstraße teilweise gesperrt. In diesem Zeitraum können die beiden Bushaltestellen ,,Skyline Hill Center" nicht bedient werden.

Im Bereich der Kreuzung Leightonstraße/Skyline-Hill-Straße werden Ersatzhaltestellen aufgestellt (siehe Bild).

Haltestellenverlegung ,,Kühlenbergstraße"

Ab Montag, 25.10.2021 werden für ca. 2 Wochen die Haltestellen ,,Kühlenbergstraße" stadtaus- und stadteinwarts wegen Tiefbauarbeiten verlegt.

Haltestellenverlegung „Hertzstraße“

Ab Montag, 25.10.2021 bis zum Ende der Baumaßnahme wird wegen Tiefbauarbeiten die stadtauswärtige Haltestelle „Hertzstraße“ um ca. 100 Meter zurückverlegt.

Haltestellenverlegung "Mainfranken-Theater"

Ab Montag, 11.10.2021, bis zum Ende der Baumaßnahme wird die Haltestelle ,,Mainfrankentheater" in der Theaterstraße in Richtung Bahnhof, ca. 60 Meter in Richtung Oeggstraße verlegt.

Abschlussarbeiten Baustelle Sanderring - Linie 10

Aufgrund von abschließenden Bauarbeiten im Bereich Sanderring wird ab 14.09.2021 der Verkehr ab der Bushaltestelle "Sanderring" in Richtung Löwenbrücke über die Sanderglacisstraße und Max-Mohr-Straße umgeleitet.

Währenddessen kann die Haltestelle "Sanderglacisstraße" nicht durch die Omnibuslinie 10 bedient werden. Die Linie 10 hält solange an der Bushaltestelle "Sanderring".

Baumaßnahme in der Sanderrothstraße

Aufgrund von Baumaßnahmen in der Sanderrothstraße werden die Haltestellen "Sanderrothstraße" und "St.-Alfons-Kirche" verlegt.

Haltestelle "Sanderrothstraße":

  • Die Ersatz-Haltestelle Richtung Gartenstadt Keesburg wird geschlossen und die normale Haltestelle wieder angefahren
  • Die Haltestelle Richtung Stadtmitte wird um ca. 130 m verlegt.
  • Die Änderungen gelten ab Mittwoch, 18.08.2021, bis auf Weiteres.

Haltestelle "St.-Alfons-Kirche":

  • Die Haltestelle Richtung Gartenstadt Keesburg wird um ca. 90 m vor die bestehende Haltestelle verlegt
  • Die Haltestelle Richtung Stadtmitte wird um ca. 20 m in Richtung Stadtmitte verlegt
  • Die Änderung gilt ab Dienstag, den 18.05.2021, bis auf Weiteres.

Sperrung Unterer Katzenbergweg - Linie 33

Sperrung_Unterer_Katzenbergweg_neu
Entfall von Haltestellen

Am Montag, 30.08.2021, wird für mehrere Monate die Straße Unterer Katzenbergweg zwischen dem Wellhöferweg und dem Bremenweg wegen Tiefbauarbeiten gesperrt.

Die Haltestellen „Steigerfurtweg“, „Wellhöferweg“ und „Unterer Katzenbergweg“ können während diesen Baumaßnahmen nicht angefahren werden. In der Eisenbahnstraße werden kurz nach dem Steigerfurtweg, sowie kurz nach der Fußgängerüberquerung (Verbindung Ostbahnhof) die Ersatzhaltestellen „Sandgrubenweg“ und „Eisenbahnstraße“ eingerichtet.

Sperrung Friedrich-Bergius-Ring - Linien 26 und 34

Friedrich-Bergius-Ring

Ab Mittwoch, 14.07.2021 wird der Friedrich-Bergius-Ring zwischen Im Kreuz und Bereich Briefzentrum wegen Tiefbauarbeiten gesperrt.

In der Straße Im Kreuz werden 2 Ersatzhaltestellen (s. Bild) eingerichtet: Ersatzhaltestelle „Justizvollzugsanstalt“ (Höhe Metallbau Uhl) und Ersatzhaltestelle „Briefzentrum“ (Höhe Sektkellerei Oppmann). Die in Richtung Kreuzungsbereich Friedrich-Bergius-Ring/Im Kreuz führende Haltestelle „Sandäcker“ (Seite Holzwelt Baier) wird während der Bauzeit um ca. 50 m vor dem Einmündungsbereich Sandäcker verlegt und durch die Linien 26 und 34 bedient. Während der Sperrung entfallen die Regelhaltestellen „Justizvollzugsanstalt“, „Briefzentrum“ und „Sandäcker“.

Einbahnstraßenregelungen in der Ludwigstraße und Bahnhofstraße wegen Tiefbauarbeiten

Betroffene Linien: 9, 12, 20, 21, 26, 28, 29, 114, 214

Ab 27.07.2020 werden für mehrere Monate die Bahnhofstraße und die Ludwigstraße stadtauswärts zur Einbahnstraße.

Alle Buslinien, die ab Busbahnhof stadtauswärts fahren, können uneingeschränkt ihren normalen Linienweg fahren.

Stadteinwärts (in Richtung Busbahnhof) wird bei mehreren WVV-Buslinien (9, 12, 20, 21, 26, 28, 29, 114, 214) eine Änderung der Linienführung nötig.

Die Haltestellen „Berliner Ring“, „Mainfranken Theater“ (in der Ludwigstraße) und „Stift Haug“ werden in dieser Richtung (stadteinwärts) deshalb in diesem Zeitraum nicht angefahren.

  • Die Linien 6 und 16 sind von der Einbahnstraßenregelung nicht betroffen.
  • Linie 9: ab „Residenzplatz“ über „Spiegelstraße“, „Dominikanergasse“ Richtung Juliuspromenade zur Ersatzhaltestelle (ca. 40 Meter vor der Einmündung Koellikerstraße). Der Fahrweg von der Festung zur Residenz ist uneingeschränkt möglich.
  • Linien 12, 20, 21, 26: fahren normalerweise über die Ludwigstraße zum Busbahnhof. Jetzt über Haugerring mit Haltestelle „Neutorstraße“ zum Busbahnhof.
  • Linie 28: fährt normalerweise vom Hauptfriedhof über die Ludwigstraße zum Busbahnhof. Jetzt über Haugerring mit Haltestelle „Neutorstraße“ zum Busbahnhof.
  • Linien 29, 114, 214: Umleitung über Ludwigstraße – Berliner Ring – Haugerring zum Busbahnhof. Dabei werden die an der Umleitung liegenden Haltestellen „Mainfranken Theater“ in der Ludwigstraße, „Berliner Ring“ und „Neutorstraße“ bedient.
  • Linie 90:
    Nachtbusfahrten, die von der Schönbornstraße oder Juliuspromenade („Ulmer Hof“) normalerweise Richtung Busbahnhof fahren, fahren über die Ludwigstraße direkt nach Grombühl. Die Haltestellen „Mainfranken Theater“ und „Berliner Ring“ werden bedient. Die Haltestellen „Stift Haug“; „Busbahnhof“ und „Neutorstraße“ werden nicht angefahren.
    Nachtbusfahrten, die von Richtung Hauptfriedhof oder Schweinfurter Straße – mit Ziel Juliuspromenade – kommen, fahren die Haltestellen „Berliner Platz“ und „Mainfranken Theater“ nicht an und stattdessen über Haugerring mit den Haltestellen „Neutorstraße“ und „Busbahnhof“ über Kaiserstraße zur Juliuspromenade.

Nürnberger Straße wegen Tiefbauarbeiten Einbahnstraße

Betroffene Linien: 20, 26, 90 und vereinzelte Schulfahrten

Ab 29.04.2019 wird wegen Tiefbauarbeiten die Nürnberger Straße zwischen der Matthias-Thoma-Straße und der Ohmstraße als Einbahnstraße in stadtauswärtiger Richtung geführt. Die stadteinwärtigen Haltestellen „Ohmstraße“ und „Faulenbergkaserne“ werden während der Baustelle nicht bedient. Für die Dauer der Sperrung werden die Omnibuslinien 20, 26, 90 und vereinzelte Schulfahrten umgeleitet.

  • Linie 20 in Richtung Busbahnhof ab Haltestelle „Hertzstraße“ über Ohmstraße – Rosenmühlweg – Matthias-Thoma-Straße – Nürnberger Straße zur Haltestelle „Aumühle“, weiter dem Linienfahrwegverlauf folgend
  • Linien 26/90 in Richtung Busbahnhof ab Haltestelle „Josefshof“ über Ohmstraße – Rosenmühlweg – Matthias-Thoma-Straße – Nürnberger Straße zur Haltestelle „Aumühle“, weiter dem Linienfahrwegverlauf folgend
  • Bei der Schulfahrt Frauenlandplatz – Lengfeld ab der Haltestelle „Heimgartenweg“ über Gneisenaustraße – Nürnberger Straße – Ohmstraße – Rosenmühlweg – Mittlerer Greinbergweg, Auffahrt auf die B8 – Greinbergknoten Richtung Versbach zur Haltestelle „Neumühle“, weiter dem Linienfahrwegverlauf folgend
  • Bei den Schulfahrten Lengfeld oder (Pilziggrund) Richtung Heimgarten ab Haltestelle „Hertzstraße“ über Ohmstraße – Rosenmühlweg, (bzw. Haltestelle „Josefshof“ über Ohmstraße – Rosenmühlweg) – Matthias-Thoma-Straße – Nürnberger Straße - Gneisenaustraße – Zweierweg zur Haltestelle „Heimgarten“ weiter dem Linienfahrwegverlauf folgend

Zusätzlich wird im Rosenmühlweg kurz nach dem Kreuzungsbereich Ohmstraße und in der Matthias-Thoma-Straße kurz vor Einfahrt in die Nürnberger Straße eine Ersatzhaltestelle aufgestellt. Die an der Umleitungsstrecke liegenden Haltestellen werden mitbedient.

Bleiben Sie auf dem Laufenden –Mit unserem Newsletter