Mein_Regionalstrom

Mein Strom bleibt vor Ort!

Ihr Herz schlägt für Ihre Region? Sie möchten Ihre Region mit selbst erzeugten Strom unterstützen? Unsere Lösung: das WVV-Regionalstrommodell.*

Weil wir das lieben, was wir kennen

Einen direkten Beitrag zur Lebensqualität und zur Energiewende vor Ort leisten – genau dabei unterstützt die WVV Unternehmen, Bürgerinnen, Bürger und selbstverständlich auch Betreiber von Energieerzeugungsanlagen bundesweit mit dem Regionalstromprodukt. Das Besondere: Es bringt regionale Verbraucher und Erzeuger noch näher zusammen.
Regionalstrom ist die schlüssige Fortführung der Energiewende , die Erzeuger und Verbraucher miteinander verbindet. Deshalb vermarktet die WVV die Energie im Rahmen ihrer Kampagne „Mein Strom bleibt vor Ort“.

So funktioniert die regionale Stromvermarktung

Die WVV gewährleistet mit ihrem Regionalstrommodell Betreibern von Biogas- und Photovoltaikanlagen, dass der von ihnen produzierte Strom an Anwohner und Unternehmen in einem Umkreis von 50 Kilometern um den Erzeugungsort verkauft wird. Möglich macht dies seit Jahresbeginn 2019 das sogenannte Regionalnachweisregister des Umweltbundesamts – es sorgt für eine transparente, vertrauensvolle Vermarktung. Denn an den Regionalnachweisen erkennen Verbraucher auf einen Blick, wo genau der aus erneuerbaren Energien erzeugte Anteil ihres Stroms herkommt. Sie stellen außerdem sicher, dass jede Kilowattstunde nur einmal verkauft wird. Transparenz, die Vertrauen schafft – ein starkes Fundament für die gemeinsame Zukunft der Region

Perspektive für die Betreiber von Post-EEG-Anlagen

Das Regionalstrommodell eignet sich für Anlagen, die nach dem EEG gefördert werden, und auch für solche, die nach Ablauf der 20-jährigen Förderzeit ab 2021 keine Einspeisevergütung mehr erhalten. Gerade Betreibern dieser Post-EEG-Anlagen eröffnet das Modell eine attraktive Möglichkeit, ihre Energie wirtschaftlich weiterzuvermarkten – und nebenbei noch stärker in die Region hinein zu wachsen.

Für Anlagenbetreiber und Stromkunden

Vorteile

Nach links Nach rechts

Regionale Erzeugung

Gemeinsam unterstützen die Anlagenbetreiber, Stromkunden und die WVV die Region. Alle Beteiligten wissen, wer den erneuerbaren Anteil des Stroms produziert, wo und wie das geschieht. So können Stromkunden eine verantwortungsbewusste Kaufentscheidung treffen.

Regionales Engagement

Mit jeder verbrauchten Kilowattstunde unterstützen Sie als Anlagenbetreiber gemeinsam mit der WVV ein soziales regionales Projekt.

Stromkennzeichnung

Der Anteil des aus der EEG-Umlage finanzierten Stroms beträgt aktuell 60,3 Prozent und wird zukünftig voraussichtlich steigen, 39,7 Prozent werden mit Erdgas erzeugt und sind somit atom- und kohlefrei. Weitere Informationen zur Stromkennzeichnung sowie unseren gesamten Energieträgermix finden Sie hier .

Faire und transparente Preise

Die Entscheidung für die Region spart gleichzeitig auch Kosten.

TÜV SÜD zertifiziert

Unabhängige Prüfer gewährleisten Transparenz und Verlässlichkeit. Die einwandfreie Stromkennzeichnung des Regionalstromproduktes wurde 2019 sogar mit dem TÜV SÜD Qualitätssiegel ausgezeichnet.

Vorbereitung auf die Post EEG Zeit

Das Regionalstrommodell ermöglicht Anlagenbetreibern weiterhin eine wirtschaftliche Vermarktung ihrer Energie, auch nach Ablauf der Förderung ab 2021.

Nach links Nach rechts
Ansprechpartner_hell_AdobeStock_360197061_WVV_Strom_B2B_Geschaeftsk_-_Kopie

Ihre Ansprechpartner

Haben Sie Fragen zur Regionalstrom-Vermarktung? Wir beraten Sie gerne. Rufen Sie uns einfach an oder senden Sie eine E-Mail. Ihr persönlicher Ansprechpartner ist Benedikt Fiederling, Vertrieb.

Benedikt Fiederling
Telefon: 0931 36-1176
E-Mail: regionalstrom@wvv.de

Für die Zukunft sind wir uns sicher, dass Regionalstrom auch den Umgang mit Energie positiv verändern wird. Schließlich muss es das Ziel aller sein, so wenig Energie wie möglich zu verbrauchen.
Christian Köhler, Biogasanlagenbetreiber aus Emskirchen

1965

wurden die Stadtwerke Würzburg gegründet.

über 500

Anlagenbetreiber vertrauen auf die WVV als Vermarktungspartner.

69,2%

des Stroms, den die Stadtwerke Würzburg liefern, wird aus erneuerbaren Energien erzeugt.

102.000

Kunden werden deutschlandweit mit Strom und Gas beliefert.

Unsere

Auszeichnungen

arrow-previous arrow-next
TLV-Siegel_kombi_strom_gas_2021
TLV-Siegel_Wasser_2021
TUeV_Servicequalitaet_2021
Zertifiziertes_Oekostromprodukt

* Das Umweltbundesamt hat das Regional-Nachweisregister zum 01.01.2019 in Betrieb genommen. Nun können wir sicherstellen, dass der Anteil des durch die EEG-Umlage finanzierten erneuerbaren Stroms tatsächlich regional erzeugt wurde. Der Anteil beträgt gemäß aktueller Veröffentlichung 60,3% und wird zukünftig voraussichtlich steigen. Wir stellen sicher, dass dieser Anteil stets mit Regionalnachweisen abgesichert ist. Der restliche Anteil der Stromlieferung wird mit Erdgas erzeugt und ist somit atom- und kohlefrei. Der Gesetzgeber hat aktuell nur vorgesehen, den aus der EEG-Umlage finanzierten Stromanteil mit Regionalnachweisen nachzuweisen. Wir machen dies möglich.

Bleiben Sie auf dem Laufenden – Mit unserem Newsletter