Direktvermarktung_Biogas_PV_Strom_iStock-537507926

Ökostrom gewinnbringend vermarkten

Betreiber von Erzeugungsanlagen, die Strom aus erneuerbaren Energien selbst vertreiben müssen oder möchten, finden in der WVV einen erfahrenen Partner für die Direktvermarktung.

Direktvermarktung: Profitabler Weg für Strom aus erneuerbaren Energien
Wie lässt sich Strom aus EEG Anlagen heute und in Zukunft wirtschaftlich vertreiben? Die Direktvermarktung bietet vielen Anlagenbetreibern eine optimale Lösung. Auch in der Post-EEG-Zeit. Diese Dienstleistung sieht vor, dass der Strom über ein Marktprämienmodell direkt an der Strombörse gehandelt wird – etwa am sogenannten Spotmarkt. Die Summe aus Börsenerlös und Marktprämie entspricht mindestens der Höhe der festgelegten EEG-Förderung vor der Direktvermarktung. Zusätzlich erhalten Anlagenbetreiber eine Managementprämie, die Mehraufwand und Vermarktungsrisiken abdeckt. Wird der Strom bei hoher Nachfrage zu Spitzenpreisen über dem Durchschnittspreis gehandelt, wächst die Gewinnspanne.

Regelung zur verpflichtenden Direktvermarktung
Seit Anfang 2016 gibt es die gesetzliche Pflicht, Strom aus erneuerbaren Energien direkt zu vermarkten, wenn die installierte Leistung der Anlage bei mindestens 100 Kilowatt liegt. Doch auch für Betreiber älterer Bestandsanlagen mit mehreren 100 Kilowatt Leistung lohnt die Direktvermarktung meist mehr als die herkömmliche Einspeisevergütung. Wichtig zu wissen: Ab 2021 endet für die ersten EEG-Anlagen die fixe Einspeisevergütung. Spätestens dann sollten ihre Betreiber neue lukrative Vermarktungsmodelle nutzen.

Rundum-Service für Ökostromerzeuger
Als erfahrener Vermarkter eigener und fremder Kraftwerkskapazitäten und bundesweiter Energielieferant bringt die WVV die besten Voraussetzungen mit, um Anlagenbetreiber bei der Direktvermarktung ihres Stroms an der Börse zu unterstützen. Seit dem Jahr 2013 überführt die WVV dezentrale Anlagen in die Direktvermarktung und bündelt deren Leistung in einem Anlagenpool – dem sogenannten virtuellen Kraftwerk. Die Erzeuger vertrauen auf das Angebot des regionalen Energiedienstleisters. Dazu gehören:

  • Betreiber von Photovoltaikanlagen
  • Betreiber von Biogasanlagen

Der Rundum-Service der WVV umfasst alle vorbereitenden und begleitenden Schritte der Marktoptimierung Ihrer EEG-Anlage: von der Einrichtung der Steuerungstechnik zur Fernauslesung der Anlage über die Entwicklung einer passenden Vermarktungsstrategie bis hin zur Abrechnung der Erlöse.

Flexibilitaetsvermarktung_1_EEG_iStock-489193525
Die WVV als Direktvermarkter

Leistungen

  • richtet die Fernsteuerungstechnik in Ihrer Anlage ein – Voraussetzung für die Teilnahme an der Direktvermarktung.
  • optimiert die Wirtschaftlichkeit Ihrer Anlage sowohl bei verpflichtender Direktvermarktung als auch bei freiwilliger Direktvermarktung.
  • entwickelt individuell angepasste Marktstrategien.
  • unterstützt Sie mit einem gezielten Fahrplanmanagement, um Mehrerlöse im Vergleich zu einer durchschnittlichen EEX-Spotmarktpreisregelung zu erzielen.
  • bündelt die Energie in einem virtuellen Kraftwerk und kann die Leistung aus diesem Anlagenpool auch am Regelenergiemarkt handeln – das sorgt für höhere Einnahmen für den Anlagenbetreiber.

Ihr Weg in die Direktvermarktung

Ganz gleich, ob Sie ein neues oder ein bestehendes dezentrales Kraftwerk betreiben: Die WVV optimiert Ihre Erzeugungsanlage durch gezieltes Fahrplanmanagement. Wir bieten:

  • die Anbindung der Steuerungstechnik zur Verbindung mit der Zentrale im Würzburger Heizkraftwerk
  • die kostenlose Entwicklung einer marktoptimierten Fahrweise Ihrer Anlage
  • jederzeit ein Ansprechpartner, der Sie in der Energiewelt begleitet.
Ansprechpartner_hell_AdobeStock_360197061_WVV_Strom_B2B_Geschaeftsk_-_Kopie

Ihre Ansprechpartner

Haben Sie Fragen zur Direktvermarktung? Wir beraten Sie gerne!
Rufen Sie uns einfach an oder senden Sie eine E-Mail.
Gerne vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin zu einem persönlichen Gespräch.

Vertriebsteam für Individualkunden
Telefon: 0931 36-1177
E-Mail: vertrieb-individualkunden@wvv.de

1965

wurden die Stadtwerke Würzburg gegründet.

über 500

Anlagenbetreiber vertrauen auf die WVV als Vermarktungspartner.

69,2%

des Stroms, den die Stadtwerke Würzburg liefern, wird aus erneuerbaren Energien erzeugt.

102.000

Kunden werden deutschlandweit mit Strom und Gas beliefert.

Unsere

Auszeichnungen

arrow-previous arrow-next
TLV-Siegel_kombi_strom_gas_2021
TLV-Siegel_Wasser_2021
TUeV_Servicequalitaet_2021
Zertifiziertes_Oekostromprodukt
Bleiben Sie auf dem Laufenden – Mit unserem Newsletter