Die WVV gestaltet die Energiewende mit

In der modernen Energiewelt spielt die Vernetzung dezentraler Energieerzeugungsanlagen eine entscheidende Rolle. Hier ist die WVV Vorreiter und bietet Kraftwerksbetreibern ein umfassendes Vermarktungskonzept an.
Treibende Kraft mit innovativen Ideen
Viele lokale Stromerzeugungsanlagen zentral so zu steuern, dass sich der produzierte Strom optimal vermarkten lässt – das ist die Idee hinter einem virtuellen Kraftwerk. Aktuell sind mehr als 500 EEG-Anlagen an das Heizkraftwerk der WVV angeschlossen und stabilisieren mit vielen anderen Erzeugungsanlagen die Netzfrequenz, um die schwankenden Erzeugungen von Wind und Photovoltaik auszugleichen. Sie alle bilden das virtuelle Kraftwerk, dessen erzeugte Energie die WVV effektiv in Flexibilitätsmärkten vermarktet. So können Betreiber höhere Erlöse erzielen. Ein weiterer Vorteil: Auch nach dem Auslaufen staatlicher Förderungen bleibt die Anlage rentabel.

Umfassendes Vermarktungskonzept

Die WVV bietet Kraftwerksbetreibern ein umfassendes Vermarktungskonzept an. So übernehmen wir die langfristige Vermarktung des Stroms, beschaffen die nötigen Brennstoffe und Emissionszertifikate und sichern Preisrisiken ab. Dabei berücksichtigen wir die Besonderheiten Ihrer Anlage und optimieren den Betrieb. So fließt etwa die Strompreisprognose direkt in den Kraftwerksfahrplan ein. Selbstverständlich können Sie während der Vermarktungsphase jederzeit aktiv eingreifen und das Konzept an neue Rahmenbedingungen anpassen.

Auf einen Blick

Vorteile

  • Vermarktung in Flexibilitätsmärkten durch das virtuelle Kraftwerk der WVV - Indem Preisschwankungen an den Strombörsen genutzt werden, können Betreiber höhere Erlöse auf dem Markt erzielen. Auch nach dem Auslaufen staatlicher Förderungen bleibt die Anlage rentabel.
  • Wettbewerbsfähig und transparent vom Angebot bis zur Abrechnung - Unser Gesamtpaket lässt sich jederzeit mit den Angeboten anderer Anbieter messen. Als Kunde haben Sie stets Einblick in unsere Arbeit und können das Konzept an neue Rahmenbedingungen anpassen.
  • Begleitung des Gesamtprozesses durch das Kompetenzteam der WVV - Die WVV gehört zu den Vorreitern der dezentralen Stromversorgung und bietet Ihnen umfassendes Know-how zur Optimierung Ihres Anlageneinsatzes.

Das virtuelle Kraftwerk

Flexibel und rentabel

Die WVV möchte die Energiewende vor Ort vorantreiben und die Energieversorgung von morgen sichern. Das virtuelle Kraftwerk ist ein wichtiger Schritt auf diesem Weg. Hier bündelt die WVV mehr als 500 dezentrale Erzeugungsanlagen und Stromspeicher und vernetzt sie digital. Dies ermöglicht den angeschlossenen Unternehmen einen leichten Einstieg in den Markt für Primärregelenergie und leistet zudem einen großen Beitrag zur Energiewende. Je höher die Ökostromeinspeisung aus erneuerbaren Energien, desto größer ist der Bedarf nach schnell verfügbaren und regelbaren Erzeugungskapazitäten.

Ihre Ansprechpartner

Haben Sie Fragen zur Kraftwerksvermarktung? Wir beraten Sie gerne. Rufen Sie uns einfach an oder senden Sie eine E-Mail. Gerne vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin zu einem persönlichen Gespräch.

Vertriebsteam für Individualkunden
Telefon: 0931 36-1177
E-Mail: vertrieb-individualkunden@wvv.de

1965

wurden die Stadtwerke Würzburg gegründet.

über 500

Anlagenbetreiber vertrauen auf die WVV als Vermarktungspartner.

69,2%

des Stroms, den die Stadtwerke Würzburg liefern, wird aus erneuerbaren Energien erzeugt.

102.000

Kunden werden deutschlandweit mit Strom und Gas beliefert.

Unsere

Auszeichnungen

arrow-previous arrow-next
Bleiben Sie auf dem Laufenden – Mit unserem Newsletter
<-- UserLike -->