Strabafahrer

Straßenbahnfahrer in Würzburg

Beruf oder Berufung? Sie bewegen Würzburg!

Die Straba gehört zu Würzburg wie die Festung und die Residenz. Wer denkt, Straßenbahn fahren ist nichts Besonderes, der irrt sich. Es bedeutet nicht nur, das größte Elektromobil durch die Stadt inklusive Fußgängerzone zu bewegen. Tram-Fahren ist noch so viel mehr. Es geht um die Verantwortung, Fahrgäste sicher von A nach B zu bringen, Würzburgs Mobilität sicherzustellen, den Klimaschutz voranzubringen und täglich 1.000 PS sicher im Griff zu haben. Hört sich gut an? Hier finden Sie einen Einblick in den spannenden und abwechslungsreichen Beruf.

Ansprechpartner:

Herr Michael Wittstadt
Telefon (0931) 36 1462
E-Mail: bewerbung@wvv.de

Strabafahrer WVV
Strabafahrer WVV
Ihre Vorteile als

Strabafahrer/in

  • Job mit Zukunft: unbefristete Beschäftigung
  • Flexibler Dienst- & Urlaubsplan mit 30+2 Tagen Urlaub & zusätzlichem Schichturlaub
  • 13. Monatsgehalt und Bezahlung nach TV-V
  • Viele Zusatzleistungen, z.B. Altersvorsorge, kostenlose Dienstkleidung, Betriebssport
  • Zahlreiche Mitarbeiterrabatte wie Firmen-Abo, Fahrrad-Leasing u.v.m.

Dieses Video ist im erweiterten Datenschutzmodus von YouTube eingebunden. Durch das Anklicken des Videos erteilen Sie Ihre Einwilligung darin, dass Ihre personenbezogenen Daten an YouTube übermittelt werden und YouTube dadurch Cookies zur Analyse des Nutzerverhaltens setzen kann. Näheres zu unserer Datenverarbeitung finden Sie hier . Informationen zur Cookie-Verwendung durch YouTube finden Sie hier .

Traumjob

Straßenbahnfahrer/in

Als Straba-Fahrer/in bei der WVV ist kein Tag wie der andere. Sie haben nicht nur 1.000 PS sicher im Griff, sondern erleben außerdem einen spannenden, abwechslungsreichen Beruf. Unser Kollege Manuel gibt Ihnen einen kleinen Einblick hinter die Kulissen und erklärt, was ihm an diesem Beruf so viel Freude bereitet.

Neugierig? Im Video erfahren Sie mehr darüber!

Das erwartet Sie als Straßenbahnfahrer/in

Steigen sie in eine vielversprechende ÖPNV-Zukunft bei der Würzburger Straßenbahn GmbH ein und gestalten Sie die Mobilität in Würzburg aktiv mit. Als Straßenbahn-Fahrer/in befördern Sie unsere Kunden sicher durch die Innenstadt und viele Würzburger Stadtteile. Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit sind dabei nur ein Teil Ihres Berufs. Durch Ihr freundliches und aktives Auftreten helfen Sie Fahrgästen weiter und fördern die Kundenbindung. In vielen hausinternen Schulungen werden Sie bestens auf Rückfragen von Fahrgästen zu beispielsweise Fahrplänen, Fahrkarten und Fundsachen vorbereitet. Als Straßenbahnfahrerin und Straßenbahnfahrer in Würzburg haben Sie einen sicheren und zukunftsorientierten Beruf. Und das Beste: Sie helfen aktiv mit, das Klima zu schützen, denn unsere Strabas fahren 100 % CO2-frei mit Ökostrom .

Übrigens: Wir heißen auch Quereinsteiger aus der Dienstleistungsbranche herzlich willkommen und spendieren Ihnen gleich noch den Straßenbahn-Führerschein! Nach einer intensiven Qualifizierung von ca. 7 Wochen sind Sie schon eigenständig auf den Schienen unterwegs und bewegen Würzburg.

Dieses Video ist im erweiterten Datenschutzmodus von YouTube eingebunden. Durch das Anklicken des Videos erteilen Sie Ihre Einwilligung darin, dass Ihre personenbezogenen Daten an YouTube übermittelt werden und YouTube dadurch Cookies zur Analyse des Nutzerverhaltens setzen kann. Näheres zu unserer Datenverarbeitung finden Sie hier . Informationen zur Cookie-Verwendung durch YouTube finden Sie hier .

Quereinsteiger willkommen

Jetzt Strabafahrer/in werden!

Wie wird man eigentlich Straßenbahnfahrer/in? Einfach mal bewerben! Mit den Tipps von Maxine, Michael und Jens können auch Sie Strabafahrer/in bei der WVV werden. Wie es den Kolleg/innen beim Jobwechsel ergangen ist und welche Vorteile sie nun haben, erfahren Sie im Video. Also probieren Sie es aus! Auch wenn Sie einen anderen Beruf gelernt haben und als Quereinsteiger starten möchten. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Wir bieten Ihnen...

…einen unbefristeten Traumberuf in einer der schönsten Städte Deutschlands. Lernen Sie Würzburg ganz neu aus einer völlig ungewohnten Perspektive kennen und lieben. Sie sind 39 Stunden in der 5-Tage-Woche tätig. Bereits in der Grundausbildung erhalten Sie Ihr volles Gehalt. Hinzu kommen dann noch Zeitzuschläge und Sonderzuwendungen sowie eine betriebliche Altersvorsorge. Ihre Dienst- und Urlaubspläne können Sie dabei flexibel mitgestalten, sodass Familie und Beruf in Einklang sind. Und das ist längst nicht alles!

Straßenbahnfahrer Würzburg WVV
Straßenbahnfahrer Würzburg WVV
Profitieren Sie außerdem von

mehr Vorteilen

  • Volles Gehalt ab dem ersten Tag (TV-V)
  • Leckeres und günstiges Essen in der Betriebskantine
  • Ihre Dienstkleidung bekommen Sie kostenlos
  • Freundliche Kolleg/innen und Vorgesetze sowie ein nettes Betriebsklima
  • Moderner Arbeitsplatz mit Fahrdienst-App

Hört sich gut an? Dann kommen Sie zu uns ins Team und bewerben Sie sich!

Straßenbahnfahrer WVV_Rainer Hüttl

Berufswunsch: Straßenbahnfahrer!

Auch unser Kollege Rainer ist Straba-Fahrer mit Leib und Seele. Im Interview erzählt er von seinem Alltag: Was ist vor und während der Fahrt zu beachten? Warum hat sein Vater ihn zu seinem Traumberuf gebracht? Und wie kommt es, dass er seine Frau auf der Arbeit kennengelernt hat?

Die wichtigsten Fragen und Antworten

Welche Voraussetzungen braucht man als Straßenbahnfahrer/in?

Das Wichtigste ist natürlich: Spaß am Fahren und im Umgang mit unseren Kundinnen und Kunden. Darüber hinaus sollten Sie mindestens 21 Jahre alt sein und einen Führerschein der Klasse B sowie Fahrpraxis besitzen. Sie dürfen dabei in „Flensburg“ maximal 3 Punkte haben (Fahreignungsregister des Kraftfahrt-Bundesamtes) und keine Eintragungen im polizeilichen Führungszeugnis. Ansonsten sollten Sie gesundheitlich geeignet sein und gute Deutschkenntnisse für die Fahrgast-Information besitzen. Im ÖPNV gehören natürlich auch Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit zu wichtigen persönlichen Eigenschaften, aber das erklärt sich ja von selbst. Machbar, oder?

Benötige ich einen Führerschein?

Wenn es um den Straßenbahn-Führerschein geht, dann: nein. Diesen können Sie ganz einfach bei uns absolvieren und brauchen dafür keinen Cent zu zahlen.

Ein Auto-Führerschein dagegen wird vorausgesetzt. Am liebsten ist es uns, wenn Sie sogar schon ein wenig Fahrpraxis mitbringen. Dementsprechend: Ja.

Arbeite ich als Straßenbahnfahrer/in auch am Wochenende?

Die Mobilität von Morgen macht auch am Wochenende nicht Halt. Damit unsere Fahrgäste samstags, sonn- und feiertags an ihr Ziel kommen, ist es natürlich notwendig, auch dann Straßenbahn zu fahren. Aber keine Sorge: Unsere flexiblen Dienstpläne erlauben hier auch Spielraum und Zeit für die Familie. So können beispielsweise freie Wunschtage markiert werden, sodass Sie zum Geburtstag Ihrer Liebsten auf jeden Fall frei haben.

Wie viel verdiene ich als Straba-Fahrer/in?

Als Tramfahrer/in bei der WVV werden Sie nach dem TV-V bezahlt. Dazu kommen natürlich noch Zuschläge für Nacht- und Wochenendarbeit, Überstundenzulagen und Weihnachtsgeld in Form eines 13. Gehalts. Auch für Ihre Rente später einmal ist gesorgt, denn wir investieren in Ihre Altersvorsorge. Als Mitarbeiter/in bei der WVV profitiert man darüber hinaus von weiteren Vorteilen, wie z.B. rabattierte Strom-Tarife, vergünstigte ÖPNV-Tickets und vieles mehr.

Wie viele Urlaubstage bekomme ich bei der WVV?

Auch wenn sich für uns nahezu jeder Tag wie Urlaub anfühlt, haben Sie natürlich Anspruch auf 30+2 Tage Urlaub im Jahr. Doch was bedeutet 30+2? Laut Tarifvertrag haben Sie regulär 30 Tage Urlaub sowie am 24.12. und 31.12. frei. Im Fahrdienst kommt es natürlich vor, dass Sie auch einmal an diesen beiden Tagen arbeiten. Dafür erhalten Sie an zwei anderen Tagen im Jahr einen Freizeitausgleich. Dazu kommt noch der sogenannte „Schichturlaub“, da Sie als Straba-Fahrer/in ja im Schichtdienst arbeiten. Zeit für den großen Familienurlaub ist da allemal drin.

Gibt es Dienstkleidung?

Ja, als Strabafahrerin und Strabafahrer bekommen Sie moderne und bequeme Dienstkleidung in den WVV-Farben gestellt. Die Kosten dafür übernehmen wir, auch wenn einmal etwas kaputt gehen sollte.

Ich habe keine Erfahrung. Kann ich dennoch als Straßenbahn-Fahrer/in arbeiten?

Sehr gerne! Quereinsteiger ohne ÖPNV-Erfahrung und Berufswechsler sind bei uns herzlich willkommen. Als Begrüßungsgeschenk spendieren wir Ihnen gleich noch den Straßenbahn-Führerschein.

Ab wann darf ich selbstständig Straba fahren?

Nach ca. 7 Wochen intensiver Ausbildung sind Sie schon eigenständig als Straba-Fahrer/in in Würzburg unterwegs. Doch im Sattel sitzen Sie schon früher, um die 1.000 PS-starken Fahrzeuge kennenzulernen: Nach einer 4 Wochen langen theoretischen und praktischen Grundausbildung folgt ein 3-wöchiges Praktikum mit einem erfahrenen Kollegen oder einer erfahrenen Kollegin sowie eine praktische Abschlussprüfung im Linienverkehr. Und dann heißt es: Nichts wie los!

Wer sind wir eigentlich?

WVV – Hier bewegt sich was. Als Mobilitätsdienstleister in Würzburg bringt die WVV jährlich mehr als 30 Millionen Menschen an ihr Ziel. Mit 5 Straba- und 23 Buslinien vernetzen wir Würzburg. Als Straßenbahn-Fahrer/in sind Sie bei der Würzburger Straßenbahn GmbH (WSB), einem Tochterunternehmen der WVV, tätig.

Interessante Zahlen und Fakten zur WSB gibt es hier.

Weitere Berufe

bei der WVV Mobilität

Nach links Nach rechts

Nehmen Sie das Steuer in die Hand!

Werden Sie jetzt Busfahrer/in! Und dabei profitieren Sie bei der WVV von zahlreichen Zusatzleistungen als Busfahrer/in, wie z.B. übertariflicher Bezahlung, flexiblen Dienst- und Urlaubsplänen mit mindestens 30 Tagen Urlaub, Mitarbeiterabatten und vielem mehr. Jetzt Fahrt aufnehmen!

Ausbildung Fachkraft im Fahrbetrieb (m/w/d)

Du möchtest Richtung Zukunft steuern und das am besten in einem sinnvollen, abwechslungsreichen und spannenden Ausbildungsberuf? Dann bewirb dich jetzt für eine Ausbildung zur Fachkraft im Fahrbetrieb und werde Bus- und Straßenbahnfahrer/in bei der WVV. Du bewegst ganz Würzburg und profitierst von vielen Vorteilen.

Diese Berufe gibt es noch bei der WVV Mobilität

Wir bewegen Würzburg! Ob in der Fahrplanung, Diensteinteilung, Verkehrsleitstelle, Abrechnung, den Werkstätten, im Gleisbau, Marketing und mehr - unsere Jobs sind so vielfältig wie unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie möchten auch Teil des Teams werden? Sehr gerne!

Nach links Nach rechts
Bleiben Sie auf dem Laufenden – Mit unserem Newsletter