Firmen-Abo

Firmen-Abo für Ihre MitarbeiterInnen

Bringen Sie Ihre MitarbeiterInnen bequem, sicher und stressfrei in die Arbeit und entlasten gleichzeitig Ihre Parkplatzsituation. Mit dem Firmen-Abo verringern Sie den CO2-Fußabdruck Ihres Unternehmens und fördern sinnvoll Ihre MitarbeiterInnen.

Mobilisieren Sie Ihre MitarbeiterInnen!

Würzburger Straßenbahn GmbH
Abteilung Marketing und Vertrieb

Kornelia Hock

Telefon: 0931 36-2301
E-Mail: kornelia.hock@wvv.de

Firmen-Abo
Ihre Vorteile

auf einen Blick

  • 25 % Ersparnis im Vergleich zur Monatskarte
  • Entlastung der Parkplatzsituation
  • Qualifiziertes Personal langfristig binden
  • Benefit für treue und zuverlässige MitarbeiterInnen
  • Verbesserung des CO2-Fußabdrucks der Firma, wichtiger Beitrag zu Zertifizierungen, Nachhaltigkeitszielen

Konditionen für Ihre Mitarbeiter

Das Firmen-Abo gilt für alle Mitarbeiter Ihres Unternehmens (egal ob Voll- oder Teilzeitbeschäftigte, ohne Azubis).

Vorteile für Ihre Mitarbeiter

  • Hochwertiges Produkt mit vielen Leistungen (inkl. Feierabend-1, Wochenend-2 und Familienpaket3)
  • Exklusiver Vorzugspreis
  • Einfach und bequem, weil alles aus einer Hand vom Arbeitgeber
  • Entspannt von und zur Arbeit fahren mit hoher Flexibilität
  • Aktiver Beitrag zur Schonung der Umwelt
  • Exklusive Sonderkonditionen beim WVVmobil Angebot Carsharing

VVM_Tarifgebiet

Profitieren Sie vom Extra-Bonus

Firmen-Abo-Besitzer dürfen die ganze Familie mitnehmen und im gesamten VVM-Gebiet (Stadt und Landkreis Würzburg, Landkreis Kitzingen und Landkreis Main-Spessart) fahren:

1 Abends ab 18 Uhr (montags bis freitags an Schultagen)
2 Am Wochenende, Feiertag und in den bayerischen Schultagferien ganztägig
3 Ein weiterer Erwachsener sowie alle eigenen Kinder bis einschließlich 14 Jahre

Firmen-Abo Übersicht

Berechtigte Firmenmitarbeiter (Mindestabnahme ab 20 Tickets und gleichzeitig 25 % der Beschäftigten oder alternativ 200 Stück)
Geltungsbereich beliebig viele Fahrten zwischen Start und Ziel (auf der Fahrkarte angegeben), mit Extra-Bonus im gesamten VVM-Gebiet gültig
Geltungsdauer Jahres-Abonnement = 12 Monate (beginnend zum 1. eines Monats)
Einschränkungen kann nur vom Arbeitgeber beim VVM bestellt und an die Mitarbeiter weitergegeben werden
Übertragbarkeit persönlich, nicht übertragbar (besteht aus Stammkarte und Wertmarke)
Mitnahme kostenlose Mitnahme eines Fahrrads
Extra-Bonus Beinhaltet ein Feierabend-, Wochenend- und Familienpaket: Kartenbesitzer und 1 weiterer Erwachsener sowie alle eigenen Kinder bis einschl. 14 Jahre) können Mo-Fr ab 18 Uhr, Sa, So und an Feiertagen sowie in den bayerischen Schulferien ganztags im gesamten Netz und in allen Waben im VVM-Tarifgebiet fahren!
Frau_Fahrgast_Bus

Ticket-Preis berechnen

Mit dem Waben- und Preisrechner des Verkehrsverbundes Mainfranken (VVM) können Ihre Mitarbeiter direkt ausrechnen, was sie das Firmen-Abo monatlich kostet.

Häufige Fragen

Wer bezahlt das Firmen-Abo?

Sie können Ihren Mitarbeitern einen Zuschuss als Arbeitgeber zum Firmen-Abo anbieten. Alternativ können Sie die Kosten für das Firmen-Abo auch komplett übernehmen. Oder eins zu eins an Ihre Mitarbeiter weitergeben (z.B. über Lohn/Gehaltsabrechnung oder mit Abbuchungserklärung Ihres Mitarbeiters). Je nachdem, welche Ziele Sie verfolgen. Gerne können wir Sie dazu auch individuell beraten.

Hat mein Unternehmen durch das Firmen-Abo einen steuerlichen Vorteil?

Wenden Sie sich zu diesem Thema direkt an Ihren Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer.

Wie kann uns die WVV bei der Einführung unterstützen?

Gerne unterstützen wir Sie mit Beratung, Infomaterial, Aufstellern, Plakaten, Give-Aways oder individuellen Infoständen direkt bei Ihnen vor Ort.

Sprechen Sie mit uns.

Was sind die wichtigste Schritte zum Firmen-Abo?

Die Einführung eines Firmen-Abos geht einfach: Sie ermitteln die Besteller in Ihrem Unternehmen. Wenn die Voraussetzungen über die Mindestabnahmemenge erfüllt sind, erfolgt der Vertragsabschluss mit dem Verkehrsverbund Mainfranken (wir kümmern uns für Sie darum). Abhängig vom Umfang erhalten Sie die fertigen Firmen-Abos innerhalb von zwei bis vier Wochen zur Verteilung an Ihre Mitarbeiter. Der Mitarbeiter klebt sein Foto auf und kann sofort fahren. Jeden Monat erhalten Sie eine gesamte Rechnung über alle Firmen-Abos.

Unser Tipp: ein zentraler Ansprechpartner z.B. in der Personalabteilung oder dem Betriebs-/Personalrat.

Was ist, wenn es Änderungen beim Mitarbeiter gibt?

Änderungen, die Ihre Mitarbeiter betreffen, wie z.B. Arbeitsplatzwechsel, Ausscheiden aus dem Unternehmen, Namensänderung, Umzug, Rente usw., bitte bei Bedarf an die WVV unterjährig melden. Ansonsten werden die neuen Firmen-Abos jährlich rechtzeitig vor Ablauf neu ausgestellt.

Sie haben Interesse oder weitere Fragen? Melden Sie sich!
lauraschraudnerfotografie_wvvmodels-30

Elektromobilität

nachhaltig & innovativ

Starten Sie mit den All-in-one Lösungen der WVV in Ihre elektromobile Zukunft – wir begleiten Unternehmen von der Planung bis zur Inbetriebnahme und darüber hinaus.

Gemeinsam etwas für die Umwelt tun

Eine echte Win-win-Situation - Das Firmen-Abo nutzt der Umwelt und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Ihrer Firma gleichermaßen. Lassen Sie sich jetzt ein Umwelt-Zertifikat der WVV ausstellen.

Firmen, die sich aktiv am Umweltschutz beteiligen, können sich für das Umwelt-Zertifikat der WVV anmelden. Die WVV berechnet die CO2-Einsparung der Mitarbeiter, die, statt mit dem eigenen Auto, mit dem öffentlichen Nahverkehr zur Arbeit und nach Hause fahren und damit aktiv etwas für die Umwelt tun. Da in Würzburg die Straba komplett mit 100 % Ökostrom fährt, fallen in Würzburg 0 CO2-Emissionen für die Fahrt mit der Straßenbahn an.

Als erste Firmen in Würzburg nahmen der Caritas-Verband und die Agentur für Arbeit an der Aktion teil:

Umwelt-Zertifikat_WVV

Umweltbilanz: 77,7 Tonnen CO2 eingespart

WVV zeichnet Caritas mit Umwelt-Zertifikat aus

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kommen mit dem Fahrrad oder öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit. Die Geschäftsstelle der Caritas liegt zentral in der Altstadt. Das eigene Auto bildet immer mehr die Ausnahme.

Im Jahr 2017 beteiligte sich mit 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter knapp die Hälfte der Voll- und Teilzeitkräfte im Caritashaus am Angebot „Firmenabo“ und half so, 77,7 Tonnen Kohlendioxyd einzusparen. Das Treibhausgas wirkt sich schädlich auf das Klima aus. Wer mit der Straßenbahn kommt, setzt zudem auf ein Verkehrsmittel, das zu 100 % mit Ökostrom betrieben wird.

Die Geschäftsstelle der Caritas, seit 2003 nach dem strengen Umweltsiegel EMAS (Eco-Management and Audit Scheme) zertifiziert, fühle sich verpflichtet, etwas für die Bewahrung der Schöpfung zu tun und mit gutem Beispiel voranzugehen.

Uebergabe_Umwelt-Zertifikat

Agentur für Arbeit Würzburg

Auszeichnung mit Umwelt-Zertifikat der WVV

Am Stichtag 31. Dezember 2017 haben 60 Personen das verbilligte Nahverkehrsticket genutzt, um ihren Arbeitsplatz umweltschonend und den Individualverkehr entlastend zu erreichen.

Die WVV bestätigte der Agentur, dass hierdurch 49,9 Tonnen Kohlendioxid an Emissionen eingespart wurden. Das entspricht 88 Prozent weniger Schadstoffausstoß als mit einem PKW. Neben einer verbesserten Luftqualität kommt diese Form der Mobilität nicht zuletzt auch der angespannten innerstädtischen Parkplatzsituation zugute.

Das Firmen-Abo wurde vom Personalrat der Agentur für Arbeit initiiert. Im August 2016 ist man mit 50 Teilnehmern gestartet, die das Ticket auch außerhalb der Arbeitszeiten gemeinsam mit anderen Familienmitgliedern nutzen können. Aktuell sind es über 70.

Sie haben auch Interesse? Jetzt Umwelt-Zertifikat anfordern!
Bleiben Sie auf dem Laufenden –Mit unserem Newsletter