Datenschutzerklärung

Wir begrüßen Sie auf unserer Webseite und freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und verarbeiten daher Ihre personenbezogenen Daten unter Anwendung der entsprechenden datenschutzrechtliche Vorschriften. Insbesondere der EU Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und den für uns geltenden landesspezifischen Ausführungsgesetzen. Mithilfe dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie umfassend über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und die Ihnen zustehenden Rechte.

Verantwortlicher

Verantwortliche Stelle für die Internetseite www.wvv.de ist die

Würzburger Versorgungs- und Verkehrs-GmbH
Haugerring 5
97070 Würzburg

Telefon: 0931 36-0 (Vermittlung)
Telefax: 0931 36-1354

info@wvv.de

Web: www.wvv.de

Datenschutzbeauftragter

E-Mail und Kontakt des Datenschutzbeauftragten datenschutz@wvv.de

Ihre Rechte als betroffene Person

Gerne informieren wir Sie über die Ihnen zustehenden Rechte als Betroffener nach Art. 15 - 22 DS-GVO.

  • Das Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO),
  • Das Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO)
  • Das Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO)
  • Das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)
  • Das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung (Art. 18 DS-GVO)
  • Das Widerspruchsrecht gegen die Datenverarbeitung (Art. 21 DS-GVO).

Diese Rechte können Sie gerne unter datenschutz@wvv.de oder postalisch unter der oben angegebenen Adresse geltend machen. Gleiches gilt, wenn Sie Fragen zur Datenverarbeitung unseres Unternehmen haben oder eine erteilte Einwilligung widerrufen möchten. Ihnen steht zudem ein Beschwerderecht an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu.

Widerspruchsrechte

Bitte beachten Sie im Zusammenhang mit den Widerspruchsrechten folgendes:

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung verarbeiten, haben Sie das Recht, dieser Datenverarbeitung jederzeit ohne Angaben von Gründen zu widersprechen. Dies gilt auch für ein Profiling, soweit es mit der Direktwerbung in Verbindung steht.

Wenn Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung widersprechen, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten. Der Widerspruch ist kostenlos und kann formfrei erfolgen, möglichst per E-Mail an datenschutz@wvv.de oder schriftlich an die Würzburger Versorgungs- und Verkehrs-GmbH Haugerring 5,97070 Würzburg.

Für den Fall, dass wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen verarbeiten, können Sie dieser Verarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit widersprechen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten werden die Bestimmungen der DS-GVO und alle sonstigen geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen eingehalten. Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung ergeben sich insbesondere aus Art. 6 DS-GVO.

Wir verwenden Ihre Daten zur Geschäftsanbahnung, zur Erfüllung vertraglicher und gesetzlicher Pflichten, zur Durchführung des Vertragsverhältnisses, zum Anbieten von Produkten und Dienstleistungen, zur Bearbeitung von Anfragen und ggf. zur Abwicklung von Bestellungen / Verträgen, administrativen Tätigkeiten sowie zur Stärkung der Kundenbeziehung, Mitarbeiter- und Kundenzufriedenheitsbefragungen, was auch Analysen zu Marketingzwecken und Direktwerbung mit Produkt- und Preisinformationen beinhalten kann und im Rahmen unseres Bewerberportals.

Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung kann auch eine datenschutzrechtliche Erlaubnisvorschrift darstellen. Vor Erteilung der Einwilligung klären wir Sie über den Zweck der Datenverarbeitung und über Ihr Widerrufsrecht auf.

Eine Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten i.S.v. Art. 9 Abs. 1 DS-GVO erfolgt unter engen gesetzlich normierten Ausnahmefällen.

Weitergabe an Dritte

Wir werden Ihre Daten nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen oder bei entsprechender Einwilligung an Dritte weitergeben. Ansonsten erfolgt eine Weitergabe an Dritte nicht, es sei denn wir sind hierzu aufgrund zwingender Rechtsvorschriften dazu verpflichtet an externe Stellen, wie z. B. Aufsichtsbehörden oder Strafverfolgungsbehörden).

Empfänger der Daten / Kategorien von Empfängern

In unserem Unternehmen erhalten nur die Abteilungen und Personen Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen. Darüber hinaus erhalten die verbundenen Unternehmen (§§ 15 ff. AktG) Ihre Daten soweit das für die Durchführung der Geschäftsbeziehung erforderlich ist.

In vielen Fällen unterstützen Dienstleister unsere Fachabteilungen bei der Erfüllung ihrer Aufgaben. Mit allen Dienstleistern wurde das notwendige datenschutzrechtliche Vertragswerk abgeschlossen.

Interne Stellen

Die verbundenen Unternehmen (§§ 15 ff. AktG) erhalten Ihre Daten. Natürlich erfüllen wir die damit verbundenen rechtlichen Rahmenbedingungen und stellen die ordnungsgemäße Verarbeitung Ihrer Daten sicher. Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten haben ausschließlich befugte Mitarbeiter, welche aufgrund Ihrer Tätigkeit einen Datenzugriff benötigen, wie z. B. zur Erfüllung Ihrer Bestellung oder zur Kontaktaufnahme bei Rückfragen. Das sind insbesondere die Stadtwerke Würzburg AG (STW), Mainfranken Netze GmbH (MFN), Heizkraftwerk Würzburg GmbH (HKW), Trinkwasserversorgung Würzburg GmbH (TWV), Wassergewinnung Würzburg -Estenfeld GmbH (WW-E), Würzburger Straßenbahn GmbH (WSB), NVG Omnibus Betriebs-GmbH (NVG), Verkehrsunternehmensverbund Mainfranken GmbH (VVM), Würzburger Hafen GmbH (WHG), Würzburger Stadtverkehrs-GmbH (SVG), Würzburger Bäder GmbH (WBG) und Genusswunder Würzburg GmbH (GWW).

Externe Stellen

Personenbezogene Daten werden, unter Wahrung der rechtlichen Anforderungen, an folgende Kategorien von Empfängern übermittelt:

  • Dienstleister im Rahmen der Versorgung
  • Versanddienstleister, Lieferanten, Bezahldienste
  • Unternehmen, welche die Bonitätsprüfung vornehmen
  • Unternehmen, welche Marketingdienstleistungen erbringen
  • Dienstleister im Rahmen von Kommunikationssystemen
  • Staatliche Behörden und Einrichtungen soweit dies geboten bzw. erforderlich ist
  • Rechtsanwälte oder andere Organe der Staatsgewalt
  • Internetdienstleister und Internetagenturen
  • IT-Dienstleister
  • Gutscheinshop und Agenturen

Drittlandübermittlung / Drittlandübermittlungsabsicht

Eine Datenübermittlung in Drittstaaten (außerhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums) findet nur statt, soweit dies zur Durchführung des Schuldverhältnisses erforderlich, gesetzlich vorgeschrieben ist oder auf Grundlage Ihrer Einwilligung Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO beruht. Diese Einwilligung können Sie jederzeit unter datenschutz@wvv.de widerrufen.

Speicherdauer der Daten

Wir speichern Ihre Daten solange diese für den jeweiligen Verarbeitungszweck benötigt werden. Bitte beachten Sie, dass zahlreiche Aufbewahrungsfristen bedingen, dass Daten weiterhin gespeichert werden (müssen). Dies betrifft insbesondere handelsrechtliche oder steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten (z. B. Handelsgesetzbuch, Abgabenordnung, etc.). Sofern keine weitergehenden Aufbewahrungspflichten bestehen, werden die Daten nach Zweckerreichung routinemäßig gelöscht.

Hinzu kommt, dass wir Daten aufbewahren können, wenn Sie uns hierfür Ihre Erlaubnis erteilt haben oder wenn es zu rechtlichen Auseinandersetzungen kommt und wir Beweismittel im Rahmen gesetzlicher Verjährungsfristen nutzen, die bis zu dreißig Jahre betragen können; die regelmäßige Verjährungsfrist beträgt drei Jahre.

Sichere Übertragung Ihrer Daten

Um die bei uns gespeicherten Daten bestmöglich gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen, setzen wir entsprechende technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein. Die Sicherheitslevel werden in Zusammenarbeit mit Sicherheitsexperten laufend überprüft und an neue Sicherheitsstandards angepasst.

Der Datenaustausch von und zu unserer Webseite findet jeweils verschlüsselt statt. Als Übertragungsprotokoll bieten wir für unseren Webauftritt HTTPS an, jeweils unter Verwendung der aktuellen Verschlüsselungsprotokolle. Zudem bieten wir unseren Usern im Rahmen der Kontaktformulare sowie bei Bewerbungen eine Inhaltsverschlüsselung an. Die Entschlüsselung dieser Daten ist nur uns möglich. Außerdem besteht die Möglichkeit, alternative Kommunikationswege zu nutzen (z. B. den Postweg).

Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten

Diverse personenbezogene Daten sind für die Begründung, Durchführung und Beendigung des Schuldverhältnisses und der Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen und gesetzlichen Pflichten notwendig. Gleiches gilt für die Nutzung unserer Webseite und der verschiedenen Funktionen, die diese zur Verfügung stellt.

Details dazu haben wir im o.g. Punkt für Sie zusammengefasst. In bestimmten Fällen müssen Daten auch aufgrund gesetzlicher Bestimmungen erhoben bzw. zur Verfügung gestellt werden. Bitte beachten Sie, dass eine Bearbeitung Ihrer Anfrage oder die Durchführung des zugrundeliegenden Schuldverhältnisses ohne Bereitstellung dieser Daten nicht möglich ist.

Kategorien, Quellen und Herkunft der Daten

Welche Daten wir verarbeiten, bestimmt der jeweilige Kontext: Dies hängt davon ab, ob Sie z. B. online eine Bestellung abgeben oder eine Anfrage in unser Kontaktformular eingeben, ob Sie uns eine Bewerbung zukommen lassen oder eine Reklamation einreichen.

Bitte beachten Sie, dass wir Informationen für besondere Verarbeitungssituationen gegebenenfalls auch gesondert an geeigneter Stelle zur Verfügung stellen, z. B. bei der Teilnahme an einem Gewinnspiel oder bei einer Kontaktanfrage.

Beim Besuch unserer Webseite erheben und verarbeiten wir folgende Daten:

  • Name des Internet Service-Providers
  • Angaben über die Webseite von der aus Sie uns besuchen (Referrer)
  • Verwendeter Webbrowser und verwendetes Betriebssystem
  • Die von Ihrem Internet Service Provider zugewiesene IP-Adresse
  • Angeforderte Dateien, übertragene Datenmenge, Downloads/Dateiexport
  • Angaben über die Webseiten, die Sie bei uns aufrufen inkl. Datum und Uhrzeit
  • Aus Gründen der technischen Sicherheit (insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unseren Webserver) sowie zur Identifikation von Betrugsversuchen (z. B. im Bereich der Anzeigenannahme) werden diese Daten gemäß Art. 6 Absatz 1 lit. f DS-GVO gespeichert.

Im Rahmen der Online-Planauskunft- Planauskünfte im Versorgungsnetz verarbeiten wir folgenden Daten:

  • Vorname
  • Nachname
  • Telefon
  • Telefax
  • Handy
  • E-Mail
  • Straße
  • PLZ/Wohnort
  • Ort des Aufgrabungsbereichs
  • Straße des Aufgrabungsbereichs
  • Flur. Nr.
  • Art der geplanten Baumaßnahmen
  • Zeitpunkt geplanter Baubeginn/-ende
  • Lageplan

Im Rahmen der Kontaktaufnahme verarbeiten wir folgende Daten:

  • Nachname
  • Vorname
  • Straße/ Hausnummer
  • Wohnort
  • Telefon
  • Kunde bei den Stadtwerken
  • Kundennummer
  • Thema
  • Anliegen

Im Rahmen der Bewerbung verarbeiten wir folgende Daten:

  • Berufsbezeichnung
  • Vorname
  • Nachname
  • Straße
  • Telefonnummer
  • Postleitzahl
  • Ort
  • Telefon
  • Mobil
  • E-Mail
  • Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Zeugnis, Zertifikate…)

Im Rahmen der Newsletter-Registrierung für offene Stellen verarbeiten wir folgende Daten:

  • E-Mail-Adresse
  • Zielgruppe
  • Jobkategorie
  • Standort und Radius

Kontaktformular (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO)

Auf unserer Webseite ist ein Kontaktformular vorhanden, das für die Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Wenn Sie uns über das Kontaktformular schreiben, verarbeiten wir Ihre im Rahmen des Kontaktformulars angegebenen Daten zur Kontaktaufnahme und Beantwortung Ihrer Fragen, Wünsche, Lob oder Beschwerden. Hierbei wird der Grundsatz der Datensparsamkeit und Datenvermeidung beachtet, indem Sie nur die Daten angeben müssen, die wir zwingend zur Kontaktaufnahme von Ihnen benötigen. Alle übrigen Daten sind freiwillige Felder und können optional (z.B. zur individuelleren Beantwortung ihrer Fragen) angegeben werden. Zudem wird aus technischer Notwendigkeit sowie zur rechtlichen Absicherung Ihre IP-Adresse verarbeitet.

Newsletter (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO)

Im Rahmen des Karriere Board besteht die Möglichkeit, dass Sie sich über neue Stellenangebote der WVV automatisch informieren lassen können. Hierfür können die Zielgruppe, Jobgruppe und der Standort eingegeben werden, um das Abonnement zu spezifizieren. Sie können allerdings auch ohne weitere Spezifizierung über neue Stellenangebote informiert werden. Wollen Sie mittels des E-Mail Newsletters über neue Stellenangebote informiert werden, benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse. Darüber hinaus können Sie auf unserer Webseite einen kostenfreien Newsletter abonnieren. Die bei der Newsletter-Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse wird für den Versand des Newsletters verwendet. Mittels dieses Newsletters werden wir Ihnen Magazinartikel, Veranstaltungen, Informationen zu Produkten und aktuelle Angebote zukommen lassen. Aus technischer Notwendigkeit sowie zur rechtlichen Absicherung wird bei Bestellung des Newsletters der Empfänger im System gespeichert. Dabei werden neben der E-Mail-Adresse somit auch die IP-Daten, der Zeitpunkt der Eintragung und die Bestätigung aufgezeichnet. Für den Versand von Newslettern per E-Mail verwenden wir das sogenannte Double Opt-In-Verfahren. Das heißt, Sie erhalten nur die oben genannten Informationen E-Mail, wenn Sie zuvor ausdrücklich bestätigt haben, dass wir den Newsletter-Dienst aktivieren sollen. Dies geschieht, indem wir Ihnen eine Benachrichtigungs-E-Mail zusenden und Sie bitten, durch das Anklicken eines in dieser E-Mail enthaltenen Links zu bestätigen, dass Sie unseren Newsletter an diese E-Mail-Adresse erhalten möchten. Sie können jederzeit über den Abmeldelink im Newsletter Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters widerrufen. Im Rahmen des Karriere Board besteht die Möglichkeit, dass Sie sich über neue Stellenangebote der WVV automatisch informieren lassen können. Hierfür können die Zielgruppe, Jobgruppe und der Standort eingegeben werden, um das Abonnement zu spezifizieren. Sie können allerdings auch ohne weitere Spezifizierung über neue Stellenangebote informiert werden. Wollen Sie mittels des E-Mail Newsletters über neue Stellenangebote informiert werden, benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse. Darüber hinaus können Sie auf unserer Webseite einen kostenfreien Newsletter abonnieren. Die bei der Newsletter-Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse wird für den Versand des Newsletters verwendet. Mittels dieses Newsletters werden wir Ihnen Magazinartikel, Veranstaltungen, Informationen zu Produkten und aktuelle Angebote zukommen lassen. Aus technischer Notwendigkeit sowie zur rechtlichen Absicherung wird bei Bestellung des Newsletters der Empfänger im System gespeichert. Dabei werden neben der E-Mail-Adresse somit auch die IP-Daten, der Zeitpunkt der Eintragung und die Bestätigung aufgezeichnet. Für den Versand von Newslettern per E-Mail verwenden wir das sogenannte Double Opt-In-Verfahren. Das heißt, Sie erhalten nur die oben genannten Informationen E-Mail, wenn Sie zuvor ausdrücklich bestätigt haben, dass wir den Newsletter-Dienst aktivieren sollen. Dies geschieht, indem wir Ihnen eine Benachrichtigungs-E-Mail zusenden und Sie bitten, durch das Anklicken eines in dieser E-Mail enthaltenen Links zu bestätigen, dass Sie unseren Newsletter an diese E-Mail-Adresse erhalten möchten. Sie können jederzeit über den Abmeldelink im Newsletter Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters widerrufen.

Werbezwecke Bestandskunden (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO)

Das Unternehmen ist daran interessiert, die Kundenbeziehung mit Ihnen zu pflegen und Ihnen Informationen und Angebote über unsere Produkte / Dienstleistungen zukommen zu lassen. Daher verarbeiten wir Ihre Daten, um Ihnen entsprechende Informationen und Angebote per E-Mail oder per Post zuzusenden.

Wenn Sie dies nicht wünschen, können Sie jederzeit der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung widersprechen; dies gilt auch für ein Profiling, soweit es mit der Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre Daten für diesen Zweck nicht mehr verarbeiten. Der Widerspruch kann ohne Angaben von Gründen kostenlos und formfrei erfolgen und sollte möglichst per E-Mail an datenschutz@wvv.de oder postalisch unter der oben angegebenen Adresse.

Bewerberportal (Art. 6 Abs. 1 lit. a, b DS-GVO)

Interessierte Nutzer können uns gezielt eine Bewerbung senden. Dazu benutzen wir das Tool von Softgarden. Eine Übertragung der eingegebenen personenbezogenen Daten findet über eine Inhaltsverschlüsselung statt. Die Entschlüsselung dieser Daten ist nur uns möglich. Außerdem besteht die Möglichkeit, alternative Wege für die Bewerbung zu nutzen (z. B. den Postweg).

Wir speichern Ihre Daten zu den oben genannten Zwecken, bis das Bewerbungsverfahren abgeschlossen ist und diesbezügliche Fristen abgelaufen sind - spätestens sechs Monate nach Erhalt einer Entscheidung. Sie haben aber die Möglichkeit, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen länger speichern und mit anderen Ihrem Profil entsprechenden vakanten Stellen abgleichen. Hierfür benötigen wir Ihre Einwilligung, welche Sie uns geben können. In diesem Fall speichern wir Ihre Daten für 12 Monate. Ihre Einwilligung können Sie selbstverständlich jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft telefonisch unter datenschutz@wvv.de oder postalisch unter der oben angegebenen Adresse widerrufen.

Planauskunft (Art. 6 Abs.1 lit. f DS-GVO)

Über die Planauskunft erhalten Sie aktuelle Informationen zur Lage der Strom-, Gas-, Wasser- und Fernwärmeleitungen, die in unserem Versorgungsgebiet verlegt sind. Durch diese Informationen können Sie vor Beginn einer Tiefbaumaßnahme das Risiko verkleinern, unerwartet auf Versorgungsleitungen zu stoßen oder diese zu beschädigen.

Um eine Planauskunft zu erhalten, teilen Sie uns bitte die vollständige Adresse bzw. Flurstücknummer und Gemarkung der Baumaßnahme mit. Hilfreich ist auch ein Übersichtsplan, in dem Sie den Umfang der geplanten Baumaßnahme kennzeichnen. Des Weiteren benötigen wir Ihre vollständigen Kontaktdaten und den Grund für diese Anfrage.

Sie bekommen im Rahmen unserer Bearbeitung maximal fünf unterschiedliche Bestandspläne (Strom-, Fernmeldenetz, Lichtsignalanlagen, Gas/Wasser- und Fernwärmenetz) sowie Legenden und Merkblätter von uns übermittelt.

Die Rechtsgrundlage für die Planauskunft ist Art. 6 Abs.1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse liegt darin, dass im Rahmen von Bauarbeiten die Leitungen nicht beschädigt werden.

Chatfunktion (Art. 6 Abs .1 lit. b. DS-GVO)

Zur Nutzung des Live-Chats als Kontaktformular verwendet die Webseite die Dienste der Userlike UG (haftungsbeschränkt), Probsteigasse 44-46, 50670 Köln, Deutschland. Dazu werden Ihre Kontaktdaten, Stammdaten sowie Vertragsdaten nur erfasst, wenn Sie uns diese mitteilen. Je nach dem Gesprächsverlauf können im Chat weitere personenbezogene Daten anfallen, die durch Sie eingetragen werden. Dies hängt stark von Ihrer Anfrage ab oder dem Problem, welches Sie uns schildern. Durch das Aufrufen der Webseite https://www.wvv.de/ wird das Chat-Widget in Form einer JavaScript-Datei von AWS Cloudfront geladen. Das Chat-Widget stellt technisch den Quellcode dar, der auf Ihrem Computer ausgeführt wird und den Chat ermöglicht. Dabei findet keine Verarbeitung von weiteren personenbezogenen Daten statt.

Die Verarbeitung all dieser Daten dient dazu, Ihnen eine schnelle und effiziente Kontaktmöglichkeit zur Verfügung zu stellen und somit unseren Kundenservice zu verbessern. Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs .1 lit. b DS-GVO. Eine andere Verwendung, Zusammenführung mit anderen Daten oder eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Eine Drittlandübermittlung durch uns findet nicht statt. Die Daten werden nach 6 Monaten gelöscht. Weitere Informationen zu der Verarbeitung der Daten von Userlike können Sie hier entnehmen https://www.userlike.com/de/terms#privacy-policy .

Automatisierte Einzelfallentscheidungen

Wir nutzen keine rein automatisierten Verarbeitungsprozesse zur Herbeiführung einer Entscheidung.

Cookies (Art. 6 Abs. 1 lit. a, f DS-GVO)

COOKIE-EINWILLIGUNG MIT CCM19 COOKIE

Unsere Website nutzt die Cookie-Consent-Technologie „CCM19“, um Ihre Einwilligung für einwilligungspflichtige Cookies und cookiebasierte Anwendungen einzuholen und diese datenschutzkonform zu dokumentieren. Anbieter dieser Technologie ist Papoo Software & Media GmbH - Dr. Carsten Euwens. Bornschein, Auguststr. 4, 53229 Bonn (im Folgenden kurz: CCM19).

Wenn Sie unsere Website betreten, wird Ihnen durch Einbindung eines entsprechenden JavaScript-Codes ein Banner angezeigt, über das Sie Einwilligungen für bestimmte Cookies und cookiebasierte Anwendungen erteilen können. Solange Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen, blockiert das genannte Cookie-Consent-Tool das Setzen einwilligungspflichtiger Cookies. Das genannte Cookie-Consent-Tool erhebt beim Aufruf unserer Website bestimmte Nutzerinformationen einschließlich der IP-Adresse, damit Seitenaufrufe individuellen Nutzern zugeordnet werden können und andererseits die vom Nutzer getroffenen Einwilligungseinstellungen individuell erfasst, protokolliert und für eine Sitzungsdauer gespeichert werden können. Diese Daten werden nicht an CCM19 weitergegeben.

Die erfassten Daten werden gespeichert, bis Sie uns zur Löschung auffordern bzw. das CCM19-Cookie selbst löschen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Zwingende gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Der Einsatz der CCM19-Cookie-Consent-Technologie erfolgt, um die gesetzlich vorgeschriebenen Einwilligungen für den Einsatz von einwilligungspflichtigen Cookies und cookiebasierten Anwendungen einzuholen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO.

Weitergehende Informationen zur Datennutzung durch CCM19 erhalten Sie unter https://www.ccm19.de/datenschutzerklaerung.html .

Zu den Cookie-Einstellungen

Darüber hinaus setzten wir folgende Drittanbieter-Cookies ein:

Drittanbieter-Cookies:

Diese Art von Cookies wird durch Drittanbieter gesteuert. Drittanbieter sind Anbieter, die insbesondere für Publisher auf anderen Webseiten Werbebanner einblenden. Diese nutzen Cookies, um z.B. die Information zu übermitteln, dass ein von Ihnen eingeblendetes Werbebanner zu einem Kauf geführt hat (z. B. Conversion-Tracking).

Hierbei kommen sog. temporäre/permanente Cookies zum Einsatz, die sich automatisch nach der vorgegebenen Zeit (in der Regel 6 Monate) löschen. Auch die Cookies unserer Partnerunternehmen enthalten lediglich pseudonyme meist sogar anonyme Daten. Sie ermöglichen unseren Partner nachzuvollziehen, welche Produkte Sie sich angesehen haben, ob etwas gekauft wurde, welche Produkte gesucht wurden, etc. Hierbei erfassen einige unserer Werbepartner auch über die Webseiten hinaus Informationen darüber, welche Seiten von Ihnen zuvor besucht wurden oder für welche Produkte Sie sich beispielsweise interessiert haben. So ist es möglich, individuelle Werbung anzeigen zu können. Diese pseudonymen Daten werden zu keinem Zeitpunkt mit Ihren personenbezogenen Daten zusammengeführt.

Die meisten Web-Browser akzeptieren Cookies automatisch. Natürlich können Sie Cookies auf Ihrem Endgerät auch manuell über die Einstellungen Ihres Browsers oder softwaregestützt deaktivieren, einschränken oder auch löschen.

Bitte beachten Sie: Deaktivieren Sie die Setzung von Cookies, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereit-stellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO gespeichert. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung unserer Dienste.

Ansonsten ist bei erteilter Einwilligung die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit a DS-GVO einschlägig.

Nutzerprofile / Webtracking-Verfahren

Google Analytics

Wir verwenden auf unserer Webseite den Webanalysedienst Google Analytics der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow St, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Die Datenverarbeitung dient dem Zweck der Analyse dieser Webseite und ihrer Besucher sowie ferner Marketing- und Werbezwecken. Google wird dazu im Auftrag von uns als Webseitenbetreiber die gewonnenen Informationen benutzen, um Ihre Webseitennutzung auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten- und Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns als Webseitenbetreiber gegenüber zu erbringen. Dabei können u. a. die IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit des Seitenaufrufs, der Klickpfad, Informationen über den von Ihnen verwendeten Browser, das von Ihnen verwendete Gerät, die besuchten Seiten, die Referrer-URL (dabei handelt es sich um die Webseite, über die Sie unsere Webseite aufgerufen haben) und Standortdaten erhoben werden. Dabei wird die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Google Analytics ermöglicht über die Funktion. „Berichte zu demografischen Merkmalen und Interessen“, ferner die Erstellung von Berichten mit Aussagen über Alter, Geschlecht und Interessen der Websitenutzer auf Basis einer Auswertung von interessenbezogener Werbung und unter Hinzuziehung von Drittanbieterinformationen. Dies erlaubt die Definition und Differenzierung von Nutzerkreisen der Webseite zum Zwecke der zielgruppenoptimierten Ausrichtung von Marketingmaßnahmen. Über die „demografischen Merkmale“ erfasste Datensätze können jedoch keiner bestimmten Person zugeordnet werden.

Google Analytics verwendet sog. Cookies. Cookies sind Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und eine Analyse Ihrer Nutzung dieser Website ermöglichen. Die dadurch erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Webseite (einschließlich der gekürzten IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google übertragen und dort gespeichert; hierbei kann es auch zu einer Übermittlung an die Server der Google LLC in den USA kommen. Diese Website verwendet Google Analytics ausschließlich mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“, die eine Anonymisierung der IP-Adresse durch Kürzung sicherstellt und einen direkten Personenbezug ausschließt. Durch die Erweiterung wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google LLC in den USA übertragen und dort gekürzt.

Alle oben beschriebenen Verarbeitungen, insbesondere das Setzen von Google Analytics-Cookies für das Auslesen von Informationen auf dem verwendeten Endgerät erfolgen nur dann, wenn Sie uns gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO dazu Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Ohne diese Einwilligungserteilung unterbleibt der Einsatz von Google Analytics während Ihres Seitenbesuchs.

Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Um Ihren Widerruf auszuüben, deaktivieren Sie diesen Dienst bitte in dem auf der Website bereitgestellten „Cookie-Consent-Tool“. Wir haben mit Google für die Nutzung von Google Analytics einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen, mit dem Google verpflichtet wird, die Daten unserer Webseitenbesucher zu schützen und nicht an Dritte weiterzugeben.

Für die Übermittlung von Daten aus der EU in die USA beruft sich Google auf sog. Standarddatenschutzklauseln der Europäischen Kommission, welche die Einhaltung des europäischen Datenschutzniveaus in den USA gewährleisten sollen. Weitere Hinweise zu Google Analytics finden Sie unter https://www.google.de/intl/de/policies/ (Übersichtsseite) bzw. https://www.google.com/analytics/terms/de.html (Nutzungsbedingungen für Google Analytics) sowie https://policies.google.com/technologies/cookies?hl=de (Informationen zur Cookie-Verwendung).

Einbindung von YouTube Videos (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO)

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von YouTube integriert. YouTube ist ein Internet-Videoportal, dass Video-Publishern das kostenlose Einstellen von Videoclips und anderen Nutzern die ebenfalls kostenfreie Betrachtung, Bewertung und Kommentierung dieser ermöglicht. YouTube gestattet die Publikation aller Arten von Videos, weshalb sowohl komplette Film- und Fernsehsendungen, aber auch Musikvideos, Trailer oder von Nutzern selbst angefertigte Videos über das Internetportal abrufbar sind.

Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft Google Ireland Limited Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Irland.

Die von YouTube veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de abrufbar sind, geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch YouTube und Google.

Wir haben die YouTube im erweiterten Datenschutzmodus eingesetzt. Durch das Klicken der Wiedergabefunktion wird eine aktive Nutzereinwilligung in die Cookie-Setzung gesehen.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a. DS-GVO.

Terminvereinbarung

Die Stadtwerke Würzburg AG, eine Tochtergesellschaft der Würzburger Versorgungs- und Verkehrs- GmbH benutzt für die Online-Terminvereinbarung die Dienste von Microsoft Booking, ein Angebot von Microsoft Ireland Operations Limited, One Microsoft Place, South County Business Park, Leopardstown, Dublin 18 D18 P521 (im Folgenden: „Microsoft“).

Mit der Software ist die Buchung eines Termins möglich. Mit dem Anklicken des Links in der E-Mail zum Online-Buchungsformular von Microsoft stimmen Sie der Übermittlung Ihrer Daten an die Server von Microsoft USA, d. h. außerhalb der EU zu (Drittlandübermittlung). Weitergehende Informationen zum Umgang mit Ihren Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Microsoft .

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten in Bezug auf den Dienst „Microsoft Bookings“ ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b. DS-GVO, da wir mittels des Termins mit Ihnen vertragliche oder vorvertragliche Angelegenheiten besprechen werden. In den übrigen Fällen ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Das berechtigte Interesse ergibt sich aus einem nutzerfreundlichen Service und aus der Möglichkeit jederzeit bei Bedarf schnell und einfach einen Termin mit unseren Mitarbeitern vereinbaren zu können. Wir weisen darauf hin, dass Sie nicht verpflichtet sind, Microsoft Bookings zur Vereinbarung eines Termins zu nutzen. Wenn Sie den Dienst nicht nutzen möchten, nutzen Sie bitte eine andere der angebotenen Kontaktmöglichkeiten zur Terminvereinbarung.

Hinweise zum Datenschutz in den Sozialen Medien

Das Unternehmen unterhält verschiedene Auftritte in den „Sozialen Medien“, um mit den dort angemeldeten Kunden, Interessenten und Nutzern zu kommunizieren und sie dort über unsere Angebote informieren zu können.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie diese Plattformen und ihre Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z. B. kommentieren, teilen, bewerten).

Wir weisen Sie weiterhin darauf hin, dass dabei Ihre Daten außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Bezüglich der US-Anbieter, die unter dem „Privacy-Shield“ zertifiziert sind, weisen wir darauf hin, dass diese Anbieter sich damit verpflichten, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten.

Zudem können Ihre Daten für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet werden. So können z. B. aus Ihrem Nutzungsverhalten und den sich daraus ergebenden Interessen Nutzungsprofile erstellt werden. Dadurch können z. B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen geschaltet werden, die mutmaßlich Ihrem Interesse entsprechen. Hierfür werden im Regelfall Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Unabhängig davon können in den Nutzungsprofilen auch Daten, die nicht direkt bei Ihrem Endgeräten erhoben werden, gespeichert werden (insbesondere, wenn Sie Mitglied der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind).

Wir als Anbieter dieses Informationsdienstes erheben und verarbeiten darüber hinaus keine Daten aus Ihrer Nutzung unseres Dienstes.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DS-GVO. Falls Sie von den jeweiligen Anbietern um eine Einwilligung in die Datenverarbeitung gebeten werden (d. h. Ihr Einverständnis z. B. über das Anhaken eines Kontrollkästchens oder Bestätigung einer Schaltfläche erklären) ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a. DS-GVO.

Widerspruchsmöglichkeit

Wenn Sie Mitglied eines Sozialen Netzwerks sind und nicht möchten, dass das Netzwerk über unseren Auftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren gespeicherten Mitgliedsdaten beim jeweiligen Netzwerkverknüpft, müssen Sie

  • sich vor Ihrem Besuch unseres Auftritts beim jeweiligen Netzwerk ausloggen,
  • die auf dem Gerät vorhandenen Cookies löschen und
  • Ihren Browser beenden und neu starten.

Nach einer erneuten Anmeldung sind Sie allerdings für das Netzwerk erneut als bestimmte/r Nutzerin/Nutzer erkennbar.

Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben der Anbieter.

Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Nutzerrechten, weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, können Sie sich an uns wenden.

• Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) –Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/ Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com , Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active .

• Instagram (Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA) –Datenschutzerklärung / Opt-Out: http://instagram.com/about/legal/privacy

• Twitter (Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA) –Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy ,

Opt-Out: https://twitter.com/personalization , Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active .

Weitere Informationen Hinweise zum Urheber- und Kunsturheberrecht

Sollten Sie Bilder, Texte, Pläne, Videos, Musik etc. auf unserem Auftritt veröffentlichen wollen, so sollten Sie wissen, dass Sie möglicherweise damit sämtliche Nutzungsrechte an das Netzwerk abtreten, was letztendlich rechtliche Konsequenzen für Sie haben könnte, wenn Sie nicht selbst der Urheber bzw. Rechteinhaber sind.

Onlineangebote bei Kindern

Personen unter 16 Jahren dürfen ohne Zustimmung der Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln bzw. eine Einwilligungserklärung abgeben. Wir möchten Eltern und Erziehungsberechtigte dazu auffordern, an den Onlineaktivitäten und -interessen ihrer Kinder aktiv teilzunehmen.

Links zu anderen Anbietern

Unsere Webseite enthält - deutlich erkennbar - auch Links auf die Internet-Auftritte anderer Unternehmen. Soweit Links zu Webseiten anderer Anbieter vorhanden sind, haben wir auf deren Inhalte keinen Einfluss. Daher kann für diese Inhalte auch keine Gewähr und Haftung übernommen werden. Für die Inhalte dieser Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.

Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße und erkennbare Rechtsverletzungen geprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Links umgehend entfernt.