Unsere Website setzt Cookies ein, welche die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern und eine bestmögliche Anpassung an die Bedürfnisse unserer Besucher ermöglichen. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Servicemenü

Fernwärme – Ausbau in und um Würzburg

In der modernsten Kraft-Wärme-Kopplungsanlage Würzburgs wird ein Gesamtwirkungsgrad von bis zu 85 % erreicht. Das heißt, die eingesetzte Brennstoffenergie wird etwa doppelt so effektiv genutzt wie in herkömmlichen Kraftwerken.

Das Würzburger Fernwärmenetz zählt bereits 54 Kilometer in der Länge und versorgt rund 1.200 Privathaushalte, Gewerbekunden und öffentliche Einrichtungen mit Wärme. (Stand Februar 2018)

Begonnen wurde mit der Umstellung im Jahr 2010 in den Stadtgebieten Zellerau, Sanderau und der Altstadt.

Das Fernwärmenetz deckt heute schon große Teile der Würzburger Stadtgebiete ab. Neben den bereits erschlossenen Gebieten arbeitet die WVV stetig weiter am Ausbau des Fernwärmenetzes.

Auch in der Würzburger Innenstadt in der die Bauarbeiten aufgrund archäologisch kritischer Gebiete nur schleppend voran gingen, geht es nun mit dem Ausbau des Heißwassernetzesweiter weiter vorwärts.

Auf dieser Karte (externer Verweis) finden Sie alle bereits angeschlossenen Stadtgebiete die mit Fernwärme versorgt werden.

Nach oben Zurück