Unsere Website setzt Cookies ein, welche die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern und eine bestmögliche Anpassung an die Bedürfnisse unserer Besucher ermöglichen. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Servicemenü

Jugendfeuerwehren zu Besuch bei der Straba

Die Jugendfeuerwehren aus Hausen, Hettstadt, Leinach, Margetshöchheim und Uettingen besuchten am 03. März 2018 die Würzburger Straßenbahn und verbrachten dort mit vielen spannenden Eindrücken den Tag.

Denn es gab viel für die Jugendlichen zu entdecken:
Neben der Leitstelle, die im Nahverkehr die von Würzburg und Umgebung das Herzstück darstellt, konnten sie eine Entdeckungstour durch die Automaten- und Entwerter Technik machen. Sie durften in der Aufbau und Unterstellwerkstatt eine Straßenbahn von unten ansehen. Des weiteren konnten sie in die Gleisbauwerkstatt einen Blick werfen und die Sonderfahrzeuge, wie z.B. den Schoppenexpress, der Würzburger Straßenbahn GmbH besichtigen. Ein echter Hingucker war der alte Rüstwagen, der in der ehemaligen Bus-Werkstatt steht, welcher als Eingleis- und Hilfeleistungsfahrzeug verwendet wird.

Danach gab es unter dem Motto ,,112 Einsatzfahrt" eine gemeinsame Sonderfahrt, welche am Betriebshof in der Sanderau begann und am Betriebshof am Heuchelhof endete. Dort unternahmen sie eine weitere Besichtigung, die den Besuch für die Jugendfeuerwehren aus dem Landkreis zu einem perfekten Erlebnis bei der Straba machten. Dadurch, dass die jeweiligen Feuerwehr-Jugendwarte und Kommandanten selbst bei der Würzburger Straßenbahn tätig sind und hier ihren Aufgabenbereich haben, konnte dieser Nachmittag möglich gemacht werden.

Nach oben Zurück