Unsere Website setzt Cookies ein, welche die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern und eine bestmögliche Anpassung an die Bedürfnisse unserer Besucher ermöglichen. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Servicemenü

Deutscher Nachhaltigkeitspreis Forschung 2017: Wasserschutzbrot unter den Top 3

Deutscher Nachhaltigkeitspreis Forschung 2017: Wasserschutzbrot unter den Top 3

Das Projekt wird von der Trinkwasserversorgung Würzburg GmbH (TWV) aktiv unter-stützt. Das Tochterunternehmen der WVV hat besonderes Interesse an einer hochwer-tigen Qualität des Grundwassers und tut alles für die nachhaltige Sicherung unserer wichtigsten Ressource. Dazu gehören unter anderem die gezielte Beratung der Land-wirte zu grundwasserschonender Landwirtschaft in den Wassereinzugsgebieten der TWV, Ausgleichszahlungen und Öffentlichkeitsarbeit. Die Jury begründete ihre Ent-scheidung für die Auszeichnung damit, dass die Initiative „Wasserschutzbrot“ Grund-wasserschutz als Gemeinschaftsaufgabe betrachtet. „Unter Einbindung aller relevan-ten Stakeholder wird dem Verbraucher im Projekt ‚Wasserschutzbrot‘ über das elemen-tare Nahrungsmittel Brot der komplexe Zusammenhang zwischen Landwirtschaft und Grundwasserqualität verdeutlicht und Handlungsalternativen durch nachhaltigen Konsum ermöglicht. Mit dem Kauf eines ‚Wasserschutzbrots‘ können Verbraucher di-rekt dazu beitragen, die Nitratbelastung des Grundwassers in Unterfranken zu reduzie-ren“, hieß es bei der Preisverleihung.

Das Projekt

Die Initiative „Wasserschutzbrot“ verbindet auf einzigartige Weise Trinkwasserversor-ger, Landwirte, Müller und Bäcker für den Grundwasserschutz in Unterfranken. Dabei verzichten Landwirte auf die letzte Stickstoffdüngung ihres Weizens. Somit verringert sich das Risiko der Nitrat-Auswaschung in das Grundwasser. Das grundwasserscho-nend angebaute Getreide wird getrennt vermahlen. Anschließend gelangt dieses Mehl ausschließlich zu den an diesem Projekt beteiligten Bäckern, die daraus mit hand-werklichem Geschick das Wasserschutzbrot backen. Für einen geringen Mehrpreis bekommt der Verbraucher ein wohlschmeckendes, hochwertiges, regionales Produkt mit allen Vorteilen der Frische und kurzen Wege. Mit dem Kauf des Wasserschutzbrots kann jeder einen Beitrag zum Schutz des Grundwassers und zur Verbesserung der Trinkwasserqualität leisten.

Die Auszeichnung

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis prämiert in Zusammenarbeit mit dem Bundesminis-terium für Bildung und Forschung Forscher und Forscherteams, die sich in ihrer Arbeit mit dem Transformationsprozess zu einer „Green Economy“ befassen. Die Auszeich-nung unterstreicht die herausragende Rolle der Wissenschaft für den Wandel hin zu nachhaltigerem Leben und Wirtschaften. Zur Preisverleihung im Düsseldorfer MARITIM Hotel im Dezember 2017 kamen rund 1.200 Gäste aus Wirtschaft, Kommunen, Forschung und Zivilgesellschaft. In keiner nationalen Preisverleihung zu Umwelt- und Wirtschaftsthemen ist die Dichte an Wirt-schaftsführern, Spitzenpolitikern und Prominenz aus allen Bereichen der Gesellschaft höher. Mehr Informationen zur Initiative „Wasserschutzbrot“ gibt es unter: www.wasserschutzbrot.de. Dort finden Sie auch weitere Informationen zu allen Bäcke-reien, die dieses Brot anbieten.

Nach oben Zurück