Servicemenü

Spendenübergabe aus Kuchenverkauf

Würzburg, 05.02.2021

Obwohl im vergangenen Advent die Nikolausstraßenbahn der WVV nicht wie gewohnt ihre Runden drehen konnte, gab es trotzdem einige erfolgreiche Aktionen rund um die beliebte Kult-Straßenbahn. Unter anderem wurde an den Adventssamstagen in den Filialen der Bäckerei Hanselmann ein Kuchen verkauft, der mit der Nikolausbahn verziert war.

Pro verkauftem Stück gingen je 50 Cent als Spende an die Streetwork Würzburg. Den hieraus gewonnenen Betrag hat die Bäckerei Hanselmann auf 200 Euro aufgerundet. Die WVV legte noch einmal Fahrscheine für die Jugendlichen im Wert von 200 Euro obendrauf. „Mit dieser tollen Aktion konnten wir in der Adventszeit nicht nur regionale Partner, wie die Bäckerei Hanselmann, unterstützen. Mit der gemeinsamen Spende tun wir jetzt auch was richtig Gutes“, sagt Kornelia Maria Hock, Abteilungsleiterin Mobilitätsdienstleistungen bei der WVV. „Jugendlichen, die gerade in der aktuellen Situation mehr Halt brauchen denn je, versuchen wir mit unserer Spende Freude zu machen.“

Streetwork-Mitarbeiterin Regine Dietl nahm den Spendenscheck entgegen und freute sich über die finanzielle Unterstützung und die Fahrkarten. Beides wird der Anlaufstelle „Underground“ am Bahnhof zugutekommen. „“Lebensmittel und Hygieneartikel werden bei uns immer gebraucht“, so Regine Dietl. „Der Scheck findet daher sicher eine gute Verwendung. Wir freuen uns sehr über die Unterstützung der WVV und der Bäckerei Hanselmann.“

Streetwork Würzburg

Im „Underground“ finden junge Menschen bis 27 Jahren, die aufgrund unterschiedlichster Gründe aus dem gesellschaftlichen Rahmen gefallen sind, ein andauerndes Kontakt- und Hilfsangebot. Die wichtigste Aufgabe von Streetwork Würzburg liegt darin, sich für das Leben dieser Menschen zu interessieren, ihnen zuzuhören und Unterstützung bei der Bewältigung ihres Alltags zu bieten. Träger der Einrichtung ist das Diakonische Werk Würzburg. Die Straßensozialarbeiter vor Ort sind darauf bedacht, zusammen mit den Menschen neue Perspektiven und Alternativen zur derzeitigen Lebenssituation zu finden. Herzstück der Streetwork Würzburg ist die Anlaufstelle „Underground“ am Bahnhof.

Nach oben Zurück