Servicemenü

Aktueller Stand zur Erdgas-Versorgungsunterbrechung in der Sanderau

Würzburg, 19.02.2020

Aktuell laufen noch immer die Arbeiten an der Wiederherstellung der Gasversorgung in der Sanderau. Derzeit sind noch einzelne Hausanschlüsse in der Virchowstraße, Weingartenstraße, Eichendorffstraße, Randersackererstraße, Schießhausstraße, Theodor-Körner-Straße, Huttenstraße und am Ludwigskai ohne Gasversorgung.

Bis gestern Abend um 18.00 Uhr waren von den zeitweise über 90 Hausausanschlüssen noch 27 ohne Gasversorgung. Die Wassermengen, die durch einen Wasserrohrbruch am Samstag in das Gasnetz gelangt sind, konnten nun deutlich reduziert werden, sodass heute früh erfolgreich weitere Hausanschlüsse wieder an das Gasnetz angeschlossen werden konnten.

Nach derzeitigem Stand gehen wir davon aus, dass, wenn sich die Situation weiterhin so positiv entwickelt, bis morgen Abend die meisten Hausanschlüsse wieder mit Erdgas versorgt werden können.

Der Bereitschaftsdienst der Mainfranken Netze GmbH (MFN) ist derzeit mit allen verfügbaren Kräften vor Ort, um die Erdgasversorgung schnellstmöglich wiederherzustellen.

Betroffene Anwohner können weiterhin mit Vorlage ihres Personalausweises zu den allgemeinen Öffnungszeiten kostenlos ins Sandermare zum Duschen/Baden kommen.

Wir bitten noch einmal, die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

Nach oben Zurück