Servicemenü

WVV realisiert weitere Photovoltaik-Anlage aus Bürgerbeteiligung

Würzburg, 06.08.2020

Um die Energiewende in Würzburg und in der Region voranzutreiben, installiert die Würzburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft-mbH (WVV) mit Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger erfolgreich PV-Anlagen auf öffentlichen und WVV-eigenen Dachflächen. Gemeinsamen mit den Investoren erhöht die WVV so die Produktion von Ökostrom innerhalb der Stadt und leistet damit einen wertvollen Beitrag zur Reduzierung von mehreren Tonnen CO2 pro Jahr.

Im Rahmen der WVV-Bürgerbeteiligung 2.0 ging im Juli 2020 eine weitere PV-Anlage ans Netz. Auf dem Hallendach in der Leuschnerstraße kann man auf 3.700 Quadratmetern Dachfläche ein weiteres erfolgreiches Projekt bestaunen: Eine Photovoltaikanlage mit einer Leistung von rund 400.000 Kilowattstunden Ökostrom pro Jahr. Das ist genug, um 160 Haushalte mit Strom zu versorgen. Im Vergleich zur herkömmlichen Stromproduktion spart diese Anlage pro Jahr rund 200 Tonnen CO2. Die Kosten der Anlage belaufen sich auf rund 360.000 EUR.

Bereits seit 2018 werden in Kooperation mit den Investoren erfolgreich Bürgerbeteiligungsprojek-te realisiert, so zum Beispiel auf dem Areal der „Stadtreiniger“ in der Nürnberger Straße oder auf einem Hallendach im Neuen Hafen. Eigentümer profitieren dabei nicht nur von einer lukrativen Dachpacht, sondern haben zusätzlich die Möglichkeit, durch Eigenverbrauch ihre Stromkosten zu senken und somit mehr Energie-Freiheit zu erlangen. Darüber hinaus wird der Wert einer Immobilie durch die PV-Anlage deutlich gesteigert, der Eigentümer trägt zur Senkung des CO2-Ausstoßes in der Region bei und beteiligt sich damit aktiv an der Energiewende.

Wer selbst mit einer Photovoltaikanlage seinen eigenen Ökostrom erzeugen und nutzen möchte, den begleitet die WVV mit Photovoltaik- und Speicherlösungen in die persönliche Energie-Freiheit. WVV Strom- und Gaskunden profitieren zusätzlich von einem exklusiven Vorteil: Bei Kauf einer PV-Anlage mit Speicher erhalten sie einen Zuschuss in Höhe von 500 €. Mit dem PV-Check lässt sich schnell und einfach das eigene Einsparpotenzial berechnen.

Alle Informationen zu PV & Speicher finden Sie unter wvv.de/energiefreiheit

Nach oben Zurück