Unsere Website setzt Cookies ein, welche die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern und eine bestmögliche Anpassung an die Bedürfnisse unserer Besucher ermöglichen. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Neue Fahrscheine im ÖPNV zum 1. März 2019

Würzburg, 07.03.2019

Im Green-City-Plan der Stadt Würzburg werden verschiedene Maßnahmen entwickelt, die dazu beitragen, die Luftqualität in der Stadt zu verbessern. Um den motorisierten Individualverkehr zu verringern und die Nutzung umweltfreundlicher Verkehrsmittel zu steigern, wurden ab dem 1. März 2019 zwei neue Fahrschein-Arten in der Großwabe eingeführt: das Abo 65plus und die 3-Tageskarte Solo/Familie.

Um den motorisierten Individualverkehr zu verringern und die Attraktivität des Öffentlichen Nahverkehrs in Würzburg zu steigern, wurden ab dem 1. März 2019 zwei neue Fahrschein-Arten in der Großwabe eingeführt.

Abo 65plus – für alle Junggebliebenen ab 65 Jahre

Das Abo 65plus ist eine persönliche, nicht übertragbare Jahreskarte für Bus und Straßenbahn in der Großwabe (d.h. im Stadtgebiet Würzburg, Höchberg und Gerbrunn), für jeden, der mindestens 65 Jahre alt ist. Sie ist wochentags ab 9 Uhr gültig, am Wochenende und an Feiertagen sowie in den bayerischen Schulferien sogar ganztags. Zusätzlich zum günstigen Spar-Abopreis des VVM in Höhe von 29,80 Euro erhält jeder Abo 65plus-Kunde von der Stadt Würzburg 15 Prozent Rabatt auf seine Jahreskarte. Sie kostet damit nur noch 25,30 Euro monatlich.

3-Tageskarte Solo/Familie

Mit der neuen 3-Tageskarte Solo/Familie kann jeder flexibel 3 Tage lang alle Busse und Straßen-bahnen in der Großwabe nutzen, zahlt aber nur den Preis von zwei normalen Tageskarten.

3-Tageskarten werden als „3-Tageskarte Solo“ für eine Person ohne weitere Mitnahmeregelungen oder als „3-Tageskarte Familie“ angeboten. Die „3-Tageskarte Familie“ gilt für 2 Erwachsene und deren eigene Kinder/Enkelkinder unter 15 Jahre oder für 2 beliebige Personen und maximal 4 weitere Personen unter 15 Jahre.

Die Karte ist an allen WVV-Fahrscheinautomaten und bei allen Busfahrern der WVV erhältlich. Sie ist drei Tage ab Stempeldatum gültig, bis 3:00 Uhr morgens am vierten Tag und kostet 10,40 Euro für die 3-Tageskarte Solo und 21,20 Euro für die 3-Tageskarte Familie.

Alle Informationen und Preise finden Sie auch im Internet unter www.wvv.de/mobil.

Nach oben Zurück