Umbenennung der Straßenbahnhaltestelle „Neunerplatz“ in „Nautiland“

Würzburg, 06.11.2019

Seit 01.11.2019 heißt die Straßenbahnhaltestelle „Neunerplatz“ nun offiziell „Nautiland“. Im Rahmen einer Veranstaltung am 05.11.2019 wurde das neue Haltestellenschild im Beisein unter anderem von Oberbürgermeister Christian Schuchardt, WVV-Geschäftsführer Thomas Schäfer und Bäder-Chef Jürgen Athmer feierlich enthüllt.

Am 24. November 2019 öffnet nach nur zweijähriger Bauzeit das neue Nautiland seine Pforten für die Öffentlichkeit. Der Name ist geblieben, das Außen- und Innenleben hat sich jedoch völlig verändert: Am alten Standort in der Zellerau ist ein komfortables, barrierefreies und umwelttechnisch auf dem neuesten Stand stehendes Schul-, Sport- und Freizeitbad mit einer außergewöhnlichen Saunalandschaft entstanden. Da die gute Erreichbarkeit des Bades mit der Straßenbahn einen hohen Standortfaktor darstellt und damit für Bade- und Saunagäste von besonderer Bedeutung ist, wurde die in unmittelbarer Nachbarschaft gelegene Straßenbahnhaltestelle „Neunerplatz“ nun in „Nautiland“ umbenannt.

„Wir haben hier ein Bad für alle Bürgerinnen und Bürger Würzburgs gebaut – mitten in der Stadt und mit dem ÖPNV bestens zu erreichen. Das ist für die Bade- und Saunagäste und damit für Würzburg ein großes Plus“, sagt Oberbürgermeister Christian Schuchardt und ergänzt: „So ist es goldrichtig, dass die Haltestelle vor der Haustüre nun auch nach unserem neuen Bad benannt wurde.“

Der ursprüngliche Name der Haltestelle „Neunerplatz“ erinnert an das 1849-1920 in Würzburg stationierte 9. königlich-bayerische Infanterie-Regiment, genannt „die Neuner“. Ihnen ist auch das Neuner-Denkmal gewidmet. Errichtet wurde das Denkmal ursprünglich im Jahr 1903 zur Feier des 100-jährigen Bestehens des Regiments. Der steinerne Löwe auf dem Platz wurde von den Offizieren des Regiments gestiftet. Aus der Historie gewachsen, wird der Platz auch weiterhin so heißen. Weit friedlicher und freizeitorientierter präsentiert sich ab jetzt der Name der Haltestelle.

Nach oben Zurück