Unsere Website setzt Cookies ein, welche die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern und eine bestmögliche Anpassung an die Bedürfnisse unserer Besucher ermöglichen. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Servicemenü

WSF-Junioren gewinnen in Waldbrunn WWV-Pokal

Würzburg, 06.07.2018

Beim diesjährigen U-11 Fußballwanderpokalturnier am 1. Juli beim SV Waldbrunn 1946 e.V. gelang es dem Würzburger FV erneut den Sieg davonzutragen. Im Finale setzte sich der WFV mit einem 5:0 gegen den TSV Güntersleben erfolgreich durch.

Bei dem traditionellen Turnier, das von der Würzburger Versorgungs- und Verkehrs-GmbH (WVV) gesponsert wird, nehmen jährlich Juniormannschaften aus dem ganzen Versorgungsge-biet teil. Das frühe Ausscheiden der Nationalmannschaft tat dabei der WM-Stimmung keinen Abbruch. Als Vertretung der Stadt Würzburg eröffnete traditionell Bürgermeister Dr. Adolf Bauer das Turnier. Bei bestem Wetter gaben die 16 teilnehmenden Mannschaften alles, um den be-gehrten Wanderpokal mit nach Hause zu nehmen, während Familien und Freunde sie vom Spielfeldrand her anfeuerten. Bei der anschließenden Siegerehrung übergaben Bürgermeister Hans Fiederling und der Geschäftsführer der WVV Thomas Schäfer zum 30. Mal den beliebten Preis an die Sieger.

Aktionen fanden wie in jedem Jahr auch außerhalb des Platzes statt: Neben einer Riesenrutsche war auch die WVV-Torwand im Dauereinsatz. Hier trainierten die jungen Spieler auch in den Pausen weiter, um für einen guten Zweck (Waldkindergarten Waldbrunn) Gelder zu sammeln. Kleine Preise und Geschenke vom Sponsor sorgten dafür, dass letztendlich kein Spieler leer ausging.

Ergebnisse

Finale: TSV Güntersleben - Würzburger FV 0:5; Spiel um Platz 3: SB Versbach - TG Höchberg 4:2; um Platz 5: TSV Eisingen - TSV Gerbrunn 0:2; um Platz 7: TSV Grombühl - SC Heuchel-hof 1:0; um Platz 9: ASV Rimpar - SC Lindleinsmühle 0:1; um Platz 11: FC Eibelstadt - TSV Lengfeld 2:4; um Platz 13: SV Waldbrunn - FC Würzburger Kickers 1:0; um Platz 15: TSV Rot-tenbauer - TSV Rottendorf 1:0

Nach oben Zurück