Unsere Website setzt Cookies ein, welche die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern und eine bestmögliche Anpassung an die Bedürfnisse unserer Besucher ermöglichen. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Servicemenü

Fahrkartenkauf komfortabel und kinderleicht.

Würzburg, 01.10.2018

An allen WVV-Fahrkartenautomaten können die Fahrgäste ab sofort auch kontaktlos bezahlen, ohne die Karte in einen Kartenleser stecken zu müssen. Die Near Field Communication (auf Deutsch: Nahfeldkommunikation) macht die kontaktlose Übertragung von Daten über Strecken von wenigen Zentimetern möglich.

Nahezu ausgeschlossen ist dabei ein versehentlicher Verbindungsaufbau, da die NFC-fähigen Karten sehr nah hingehalten werden müssen. Ein weiterer Vorteil von NFC: die Geschwindigkeit. Das Bezahlen dauert nicht einmal eine Sekunde. Zusätzlich verschicken NFC-Geräte die Daten nur verschlüsselt. Persönliches wie die Adresse überträgt der Chip nicht.

Bequeme Bezahlung

Weiterhin können die Kunden ihren Fahrschein natürlich bequem bargeldlos per EC- Karte be-gleichen, oder bar mit 5-10-20 oder 50-Euro-Scheinen bezahlen. Als Wechselgeld werden Mün-zen sowie 5 und 10 Euro-Scheine zurückgegeben.

An den Automaten erhält man das vielfältige Fahrscheinangebot des VVM Verkehrsunterneh-mens- Verbundes Mainfranken GmbH, um in der Stadt Würzburg stressfrei unterwegs zu sein.

Zeitkarten und Schülerkarten können schon teilweise bis zu drei Monate im Voraus gekauft wer-den. Hierbei werden alle Fahrscheine entwertet ausgegeben, mit Ausnahme von 6er-Karten.

Weitere Informationen zum Automaten erhalten Sie auch unter www.wvv.de/mobil.

Nach oben Zurück