Unsere Website setzt Cookies ein, welche die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern und eine bestmögliche Anpassung an die Bedürfnisse unserer Besucher ermöglichen. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Servicemenü

WVV mit aktuellen Energiethemen auf der Mainfrankenmesse

Die Würzburger Versorgungs- und Verkehrs-GmbH (WVV) präsentiert sich auf der diesjährigen Mainfrankenmesse mit aktuellen Energiethemen. Neben Informationen zum neuen Ökostromtarif WVV Active erhalten Messebesucher dabei auch spielerisch Einblick in das Thema „Energie sparen durch Bewegung“. Mit der „smartflower“ zeigt die WVV das weltweit erste All-in-one-Solarsystem. Ein weiteres Schwerpunktthema wird die Elektromobilität sein. Hier zeigt die WVV individuelle Zukunftslösungen.

Wie kann die Energiewende wirklich gelingen? Wie sehen Energielösungen der Zukunft aus? – Mit diesen Fragen beschäftigt sich die WVV bereits heute. Auf der Mainfrankenmesse, die in diesem Jahr vom 30. September bis 8. Oktober auf den Mainwiesen stattfindet, präsentiert das Unternehmen Energielösungen, die längst keine Zukunftsvision mehr sind. In Halle 9/10 können sich Besucherinnen und Besucher auf Innovatives und Interessantes aus der Welt der Energie freuen.

Energie sparen durch Bewegung – der neue Öko-Stromtarif der WVV „WVV Active“ macht dies möglich. Das Produkt belohnt jene Kunden, die sich viel bewegen. Wer einen Vertrag mit dem neuen Tarif abschließt, erhält kostenlos einen Garmin Fitness-Tracker vivofit 3und kann sich damit seinen ganz persönlichen Rabatt erlaufen. Für 5.000 Schritte am Tag erhält man einen Rabatt von einer Kilowattstunde, der sich auf der jährlichen Stromrechnung bezahlt macht. So können Kunden im wahrsten Sinne des Wortes laufend sparen. Bei einem Gewinnspiel auf der Mainfrankenmesse winken drei Fitness-Tracker, zudem sorgt die WVV-Active-Challenge mit einem 100m-Sprint auf der Wii-Konsole für viel Bewegung.

Mit Energiespeichern und Photovoltaik-Modulen präsentiert die WVV innovative Solarenergielösungen zum Anfassen. Mit der „smartflower“ zeigt sie das weltweit erste All-in-one-Solarsystem – eine moderne und zugleich intelligente Photovoltaiklösung, die darüber hinaus mit einem innovativen und smarten Design begeistert.

Last but not least widmet sich die WVV auf der Mainfrankenmesse mit der Elektromobilität einem Energiethema, das derzeit in aller Munde ist. Denn längst ist der Trend Elektromobilität auch in Mainfranken keine Zukunftsvision mehr. Besucherinnen und Besucher der Mainfrankenmesse können sich über Lösungen von der privaten Wallbox bis zum kompletten Firmen-Flottenmanagement informieren. Am Messestand zeigt die WVV neben einer Ladesäule und einem E-Mobil zum Anfassen erste Eindrücke eines neuen Ladesäulen-Designs.

Die WVV ist der zentrale Infrastrukturdienstleister der Region. Mit zukunftsorientierten Leistungen trägt der Konzern seit über 50 Jahren wesentlich zur Erhaltung und Steigerung der Lebensqualität in Würzburg bei. Die WVV macht sich stark für eine zukunftsfähige Region in all ihren Facetten, versorgt mit Strom, Erdgas, Fernwärme und Trinkwasser und engagiert sich für Umwelt- und Klimaschutz.

Nach oben Zurück