Unsere Website setzt Cookies ein, welche die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern und eine bestmögliche Anpassung an die Bedürfnisse unserer Besucher ermöglichen. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Servicemenü

Eisbahn-Eröffnung erst in der nächsten Saison möglich

12.12.2017Trotz intensiver Bemühungen der Würzburger Bäder GmbH, die Eröffnung der Eis-bahn am Nigglweg noch in diesem Jahr möglich zu machen, werden Eislauffans erst in der Saison 2018/19 auf der renovierten Eisbahn ihre Runden drehen können.

Die Sanierungs- und Erweiterungsarbeiten an der Eissportanlage hatten sich auf-grund verschiedener Umstände verzögert: So führten archäologische Untersuchun-gen zu rund vier Wochen ungeplanter Mehrzeit. Bei den Erdarbeiten war man uner-wartet auf historische Mauerreste gestoßen, die zunächst freigelegt und dokumentiert werden mussten. Für eine weitere Verschiebung im Bauzeitenplan sorgte die enorm hohe Auslastung der beauftragten Firmen.

Nun wurde bekannt, dass auch die Kälteanlage zur Eisaufbereitung aufgrund von Kapazitätsengpässen erst im März 2018 aufgestellt werden kann. Damit wird die Eröff-nung der Eisbahn sowohl für die Öffentlichkeit als auch für die Eissportvereine in der laufenden Saison nicht mehr möglich sein. „Wir bedauern dies sehr, hoffen aber den-noch auf das Verständnis der Eislauffans“, so Jürgen Athmer, Geschäftsführer der Würzburger Bäder GmbH, und erklärt weiter: „Da wir Wert auf eine qualitativ hochwer-tige Anlage legen, die den Würzburgern über Jahrzehnte Freude bereiten soll, möch-ten wir jetzt keine Provisorien für eine vorzeitige Eröffnung bieten. Wir freuen uns auf die Eröffnung der Anlage in der Saison 2018/19“.

Nach oben Zurück