Unsere Website setzt Cookies ein, welche die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern und eine bestmögliche Anpassung an die Bedürfnisse unserer Besucher ermöglichen. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Servicemenü

Bechtle IT-Systemhaus Würzburg errichtet neues Firmengebäude im Quartier VII/“Skyline Hill“

16.05.2017

Am Hubland entsteht ein neuer Stadtteil in unmittelbarer Nähe zum Universitätscampus. Dort stellt die WVV-Tochter IMG im sogenannten Quartier VII interessierten Unternehmen attraktive Gewerbeflächen zur Ansiedlung zur Verfügung. Als erstes Unternehmen baut auf einem 5.500 Quadratmeter großen Grundstück der Bechtle-Standort in Würzburg ei-nen neuen Firmensitz.

Seit zehn Jahren ist Bechtle im Gewerbegebiet Würzburg Ost in einem Mietobjekt ansässig. Das IT-Unternehmen erwarb jetzt im Quartier VII/“Skyline Hill“ am Hubland von der IMG ein Grund-stück, um dort ein eigenes Gebäude zu errichten. Ausschlaggebend für die Wahl des Standorts war laut Bechtle-Geschäftsführer Rainer Pecher die unmittelbare Nähe zur Universität. „An un-serem neuen Firmensitz können wir in idealer Weise Synergien für den Aufbruch in die digitale Zukunft schaffen“, so Pecher. Die Lage des künftigen Firmensitzes sei zudem für das Unter-nehmen besonders ideal zur Gewinnung von Nachwuchskräften im IT-Bereich. Mit der räumlich erweiterbaren Fläche ist man gerüstet für künftige Anforderungen im Bereich der Digitalisierung 4.0.

Das Areal „Skyline Hill“ wurde von der Stadt Würzburg übernommen. Die Vermarktung der Flä-chen findet in enger Kooperation mit der Wirtschaftsförderung der Stadt Würzburg statt. "Ziel ist auch aus Sicht der Stadt Würzburg die Ansiedlung von wissenschafts- und hochschulnahen Un-ternehmen zur Weiterentwicklung der Vernetzung von Wirtschaft und Wissenschaft", so Dirk Jung, stellvertretender Leiter des Fachbereichs Wirtschaft, Wissenschaft und Standortmarketing der Stadt Würzburg. Durch die Kooperation von IMG und Stadt Würzburg wird für die ansied-lungswilligen Firmen eine umfangreiche Betreuung ermöglicht.

„Das neue Gewerbegebiet ´Skyline Hill´ bietet insbesondere dem wachstumsstarken Technolo-giesektor hervorragende Voraussetzungen, um unternehmerisch gut für die Zukunft aufgestellt zu sein, daher freuen wir uns, dass die Firma Bechtle als erstes Unternehmen ihren Firmensitz dort errichten wird“, so IMG-Geschäftsführerin Sandra Schmitt.

Kurzporträt Bechtle IT-Systemhaus Würzburg

Seit 1993 ist Bechtle mit einem Standort in Würzburg vertreten. Das IT-Systemhaus beschäftigt aktuell 70 Mitarbeiter. Sie bieten Leistungen rund um die Bechtle IT-Lösungen Client Manage-ment, Server & Storage, Networking Solutions, Virtualisierung, IT Security und Software. Hinzu kommen spezielle Angebote wie Managed Services sowie Backup- und Restore-Lösungen. Der Bechtle-Standort verfügt außerdem über ein Schulungszentrum. Das IT-Unternehmen gehört zur Bechtle AG. Der Konzern erzielte 2016 mit 7.700 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 3,1 Milliarden Euro.

Kurzporträt der IMG

Die WVV-Tochter "WVV Wirtschaftsstandort Würzburg Immobilien-Management GmbH" (kurz: IMG) vermarktet eine Fläche von ca. 51.000 m² im östlichen Teil der Konversionsfläche am Hubland. Das sogenannte Quartier VII „Skyline Hill“ soll vor allem Standort für universitätsnahe Nutzungen, Institute und Forschungseinrichtungen sowie Unternehmen, die eine räumliche und funktionale Nähe zur Universität suchen, werden. Um sorgsam mit den begrenzt zur Verfügung stehenden Flächen umzugehen und die Attraktivität des Gewerbegebietes nachhaltig zu steigern, plant der WVV-Konzern den ansiedelnden Unternehmen ein breit aufgestelltes Dienstleistungs-angebot zur Verfügung zu stellen. Angefangen beim „zentralen Parken“, über Gebäude- und Immobilienmanagement-Dienstleistungen, bis hin zu sonstigen „multifunktionalen Nutzungen“, wie z. B. Wohnen auf Zeit, Büroflächen, Konferenz- und Tagungsräume sowie Gastronomie.

Nach oben Zurück