Unsere Website setzt Cookies ein, welche die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern und eine bestmögliche Anpassung an die Bedürfnisse unserer Besucher ermöglichen. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Servicemenü

Neue Straßenbeleuchtung für Kindergarten St. Lioba

Ein ganz besonderes Erlebnis gab es für die Kinder des Kindergartens St. Lioba in Lengfeld am 10. November: Rund um ihren Kindergarten im Steinbruchweg wurden neue Straßenleuchten montiert. Statt der herkömmlichen alten Straßenbeleuchtung machen jetzt neue moderne LED-Leuchten den Verkehrsweg im Bereich des Kindergartens für die Kleinen und ihre Eltern noch sicherer.

Insgesamt sechs neue LED-Leuchten wurden installiert. Die Kinder durften dabei selbst mit dem Ruthmann Steiger in luftige Höhen fahren und von oben ihren Freunden und Erziehern zuwinken. Sie waren mit viel Spaß bei der Sache und staunten, wie „klein alle von oben aussehen“.

Die Kindergartenleiterin Martina Baum bedankte sich bei Bernd Hammer (Mainfranken Netze GmbH) und Frank Oppmann (Stadt Würzburg, Fachabteilung Tiefbau) für die schnelle Realisierung der neuen Straßenbeleuchtung rund um den Kindergarten. Im September hatte es dazu im Steinbruchweg und an der St-Lioba-Kirche einen Ortstermin gegeben, bei dem unter anderem die Verbesserung der Beleuchtung angeregt wurde. Teilnehmer waren damals Martina Baum (Kindergartenleiterin), ihre Stellvertreterin, Eltern aus dem Elternbeirat sowie der Vorsitzendes des Kindergarten-Trägervereins Robert Konrad (KD), Torsten Espig (PI Würzburg-Stadt), Dagmar Singer und Frank Oppmann (FA Tiefbau). Der Austausch der Leuchten war schnell beschlossene Sache und konnte dank der guten Zusammenarbeit zwischen MFN, der Stadt Würzburg und der Kindergartenleitung schnell realisiert werden.

Nach oben Zurück