Unsere Website setzt Cookies ein, welche die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern und eine bestmögliche Anpassung an die Bedürfnisse unserer Besucher ermöglichen. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Servicemenü

Warum wird gebaut?
Ziel ist die vollständige Anbindung des Uniklinikums an die Straßenbahn. Vor allem die 6.582 Beschäftigten des Universitätsklinikums und die jährlich mehr als 332.000 Patienten und deren Besucher profitieren besonders von der Verlängerung der Straßenbahnlinie. Zusätzlich verbessert sich die Verkehrssituation für die Anwohner.

Mit Straßenbahnen kommen Sie schnell, zuverlässig und bequem an Ihr Ziel. Straßenbahnen sind gegenüber Bussen und PKW deutlich umweltfreundlicher. Alle Strabas fahren CO2-frei mit 100 % WVV-Ökostrom. Durch schallabsorbierende Maßnahmen an Fahrzeugen und Gleisen wird die derzeitige Lärmbelastung durch PKWs stark reduziert.

Wann wird gebaut?
Die WSB wird die Bauarbeiten für die Trasse europaweit ausschreiben. Das Klinikareal und der davor befindliche Straßenraum ist unterirdisch jedoch höchst komplex. Zahlreiche Versorgungsleitungen der Klinikums und der Stadtwerke Würzburg verlaufen im Untergrund und müssen zuerst verlagert werden, bevor die eigentliche Straßenbahn-Baumaßnahme starten kann. Anfang 2019 wird das Staatliche Bauamt mit dem Bau der Vorabmaßnahme in der Josef-Schneider-Straße beginnen. Dies wird voraussichtlich bis zum 1. Quartal 2021 dauern. Die Ausschreibung für den Straßenbahn-Gleisbau folgt dann im Frühjahr 2020, der Baubeginn der Straßenbahn-Verkehrsanlagen ist für das 3. Quartal 2020 geplant. Momentan geht man von einer Fertigstellung dieser Straßenbahnstrecke im Jahr 2024 aus.

Nach oben Zurück