Unsere Website setzt Cookies ein, welche die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern und eine bestmögliche Anpassung an die Bedürfnisse unserer Besucher ermöglichen. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Servicemenü

Barrierefrei und sicher mobil

Gut unterwegs mit Omnibus und Straßenbahn in Würzburg - und Mobilität beginnt bereits beim Einstieg.

Ob ältere Menschen oder Menschen mit Behinderung, Eltern mit Kinderwagen oder einfach Weltenbummler mit besonders sperrigem Gepäck: Sie alle sind froh, wenn ihnen die Nutzung von Verkehrsmitteln leicht gemacht wird.

Gut zu wissen!

Alle Omnibusse und mit Ausnahme von sechs alten Straßenbahnfahrzeugen sind alle im Linienbetrieb der WSB eingesetzten Fahrzeuge niederflurig. Im Zusammenwirken mit entsprechend ausgebauten Hochbordhaltestellen können alle Fahrgäste nahezu stufenlos ein- und aussteigen.

Unsere Omnibus- und Straßenbahnfahrer werden in regelmäßig stattfindenden Schulungen für die besonderen Belange mobilitätseingeschränkter Fahrgäste sensibilisiert. In den Seminaren lernen die Fahrer in Theorie und Praxis alles rund um Fahrgastsicherheit, Sozialvorschriften und wie sie Gefahrensituationen meistern.

Übrigens: Wir bieten Fahrgästen mit Handicap Schulungen und Trainings für das sichere Ein- und Aussteigen sowie die Benutzung unserer Fahrzeuge an.

Tipps und Wissenswertes

Hilfreiche Tipps finden Sie in unserer Broschüre.
Download (618,78 kB)

Ausbau barrierefreie Haltestellen

Zug um Zug werden alle Haltestellen der Würzburger Straßenbahn barrierefrei ausgebaut. Menschen mit eingeschränkter Mobilität und Eltern mit Kinderwagen wird so ein komfortabler Einstieg ermöglicht.
Hier sind bereits über 60 % der städtischen Haltestellen barrierefrei umgebaut. Fast alle Haltestellen im Strabanetz sind bereits mit erhöhten Bordsteinen, akustischen und optischen Informationsanlagen sowie einem Blindenleitsystem ausgestattet. Nach und nach werden Haltestellen und Fahrzeuge, welche noch nicht diesen Ausstattungsstandard entsprechen, ausgebaut und angepasst.
Bei Bushaltestellen erfolgt eine enge Abstimmung mit der Stadt Würzburg, Fachabteilung Tiefbau.

Nach oben Zurück