Unsere Website setzt Cookies ein, welche die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern und eine bestmögliche Anpassung an die Bedürfnisse unserer Besucher ermöglichen. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Servicemenü

Fundsachen

Sie haben etwas in einer der Straßenbahnen oder Buslinien der Würzburger Straßenbahn GmbH vergessen? - Das macht nichts! Wir helfen gerne weiter.

Fundbüro der Würzburger Straßenbahn GmbH
Friedrich-Spee-Str. 58
97072 Würzburg

Telefon: 0931 36-2324

Öffnungszeiten:
Mo-Sa: 7.00 - 19.00 Uhr
So und Feiertags: 10.00 - 17.00 Uhr

Fällt Ihnen der Verlust sofort auf, können Sie die Fundsache meist innerhalb einer Woche direkt abholen.

Wo und wann genau Sie Ihr Eigentum abholen können, erfahren Sie, nachdem Sie Ihre Verlustmeldung bei uns eingereicht haben. Grundsätzlich gilt eine Abholfrist. Diese beträgt zwischen 6 Wochen und bis zu 11 Monaten. Bitte beachten Sie, dass Fundsachen, die nicht binnen der Frist abgeholt werden, zugunsten gemeinnütziger Einrichtungen gespendet oder versteigert werden.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass auf allen Linien im Verkehrsverbund eine Bearbeitungsgebühr von 5 Euro bei Abholung der Fundsache entsteht. Gegen eine Servicepauschale von 20 Euro (Bearbeitung und Versand) schicken wir Ihnen die Fundsache selbstverständlich auch zu.

Sie haben etwas in der Bahn oder einer Landkreis-Buslinie vergessen?
Hier (externer Verweis) finden Sie das richtige Fundbüro.

Sie haben etwas gefunden?

Wenn Sie in einer der Straßenbahnen oder Buslinien der Würzburger Straßenbahn GmbH etwas finden sollten, bitten wir Sie, die Fundsache an einer der folgenden Stellen abgeben:

  • beim Fahrer
  • im WVV-Kundenzentrum (Domstraße 26, 97070 Würzburg)
  • beim Verkehrsmeister am Hauptbahnhof
  • im Fahrgastinformationsbüro der Würzburger Straßenbahn GmbH (Friedrich-Spee-Straße 58, 97072 Würzburg)

Fundsachen aus unseren Fahrzeugen werden durch die WSB erfasst und im Fundbüro der Würzburger Straßenbahn GmbH aufbewahrt.

Nach oben Zurück