Unsere Website setzt Cookies ein, welche die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern und eine bestmögliche Anpassung an die Bedürfnisse unserer Besucher ermöglichen. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Servicemenü

Bequem zu den Spielen Ihres Lieblingsvereins

Ob Fußball, Basketball oder Handball: wer sicher und pünktlich zu den Heimspielen der Kickers, der Baskets oder der Wölfe an- und abreisen möchte, kann dies mit seiner Tages- oder Dauerkarte tun.

Die Eintrittskarte ist gleichzeitig der Fahrschein für alle Straßenbahnen, Busse und Bahnen des gesamten Verkehrsverbundes Mainfranken. Kein Stau bei der Anfahrt und keine lästige Parkplatzsuche, Parkkosten entfallen und außerdem wird die Umwelt entlastet.

So können Sie ausgelassen feiern und das Spiel und die Atmosphäre in vollen Zügen genießen!

Und so funktioniert es: Die Tages- oder Dauerkarte gilt als Fahrschein für Hin- und Rückfahrt auf allen Strecken innerhalb des VVM. Hinfahrt frühestens drei Stunden vor Veranstaltungsbeginn; Rückfahrt spätestens drei Stunden nach Veranstaltungsende. Es gelten die Allgemeinen Beförderungsbedingungen und Tarifbestimmungen des VVM.

Einen Überblick über den ganzen Verkehrsverbund finden Sie hier im Wabenplan.

Diese Vereine machen mit:

Die Würzburger Kickers

Der Fußballclub am Dallenbergbad begeistert bereits seit 1907 seine Fans. Seit 2016 sogar in der zweiten Liga. Mit den Eintrittskarten können Sie bequem mit Bus und Straßenbahn zu den Heimspielen in die Flyeralarm-Arena fahren. Außerdem stellt die WVV ein erweitertes Fahrtenangebot mit extra Shuttle-Bussen vom Hauptbahnhof zum Stadion zur Verfügung.

Nähere Informationen finden Sie hier (externer Verweis).

Die s.Oliver Baskets

In die s.Oliver Arena an der Königsberger Straße kommen viele Fans um die Mannschaft zu unterstützen. Fast alle Heimspiele in der "roten Hölle" sind ausverkauft. Und das zu Recht: die Würzburger Basketballer spielen in der 1. Liga und oft auch in den Play-Offs. Um der lästigen Parkplatzsuche zu entgehen, lassen Sie ihr Auto zu Hause und kommen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln kostenlos zu den Spielen.

Nähere Informationen finden Sie hier (externer Verweis).

Die Rimparer Wölfe

Rimpar lebt für den Handball. Viele Spieler kommen aus der eigenen Jugend. Die treuen Fans reisen zu allen Spielen und feuern ihre Mannschaft an. Diese tolle Atmosphäre kann seit 2013 in der 2. Handball-Bundesliga miterlebt werden. Um die Wölfe in der s.Oliver-Arena an der Königsberger Straße unterstützen zu können, können Sie nun auch mit Ihrer Eintrittskarte kostenlos mit Bus, Bahn oder Straßenbahn anreisen.

Nähere Informationen finden Sie hier (externer Verweis).

Nach oben Zurück