Unsere Website setzt Cookies ein, welche die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern und eine bestmögliche Anpassung an die Bedürfnisse unserer Besucher ermöglichen. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Servicemenü

Anlagenmechaniker/-in

Du hast Spaß am Umgang mit Metallen, Kunststoffen und deren Verarbeitung?

Während der Ausbildung lernst du die gewerblichen Abteilungen des WVV-Konzerns kennen und kannst dort viel mitarbeiten. Die Ausbildung erfolgt sowohl in der modernen Ausbildungswerkstätte der Mainfrankennetze in der Bahnhofsstraße als auch vor Ort im Rohrnetz, im Heizkraftwerk oder in den Schaltanlagen.

Nächstmöglicher Ausbildungsbeginn ist der 1. September 2018!

AUSBILDUNGSSCHWERPUNKTE

  • Fertigen von Bauteilen und Baugruppen in den Bereichen Gas, Wasser und Fernwärme
  • Materialbearbeitung: Sägen, Schweißen, Biegen, Verschrauben …
  • Reparieren der gesamten Gas-, Wasser- und Fernwärmeversorgung
  • Leitungen verlegen und Rohrbrüche beheben
  • Hausanschlüsse legen, Ventile und sonstige Absperrorgane einbauen
  • Pumpen, Hydranten wechseln, Motoren überarbeiten
  • Beim Kunden Gas- und Wasserzähler wechseln

AUSBILDUNGSSPEZIFISCHE SCHULUNGEN

  • Schweißkurs mit Prüfung
  • Elektro-Grundkurs
  • Ladungssicherungsschein

AUSBILDUNGSVORAUSSETZUNGEN

  • Qualifizierter Hauptschulabschluss, M-Zweig oder Mittlere Reife
  • Handwerkliches Geschick
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein

AUSBILDUNGSORT

Praxis:
Ausbildungszentrum der Mainfranken Netze GmbH, Würzburg

Theorie:
Franz-Oberthür Schule, Würzburg

Nach oben Zurück